Alle Beiträge dieses Autors / dieser Autorin

»Denkmalstadt Fürth« – Geht der kommerziell getrie­bene Kahlschlag weiter?

16. Januar 2018 | von
»Denkmalstadt Fürth« – Geht der kommerziell getrie­bene Kahlschlag weiter?

Nun liegen die Pläne von P&P für die Re­vi­ta­li­sie­rung des City-Centers auf dem Tisch. Am 17. Januar werden sie den Stadträten im Bau- und Werkausschuss vor­ge­stellt. Nach den Er­fah­run­gen mit der Neuen Mitte wäre ein entwickeltes Problembewusstsein bei den Ver­ant­wort­li­chen auf Seiten der Stadt zu erwarten gewesen. Die Freu­de, dass sich P&P des Pro­blem­kin­des annimmt, scheint jedoch ganz offensichtlich alle Vorsicht … [weiter]



Schwein gehabt, MIB!

11. Juni 2015 | von
Schwein gehabt, MIB!

Schwein gehabt, MIB! Da hat Euch die Stadt ja noch einmal im letzten Moment aus der Patsche geholfen. Ein so schönes gläsernes Ober­ge­schoss habt Ihr auf Eure »Neue Mitte« gesetzt und dann werdet Ihr es nicht los. Zu­mindest nicht so, wie Ihr Euch das vorgestellt habt. Für irgendwelche Büros ist das Panoramageschoss echt zu schade. An den Ludwigs­bahn­hof sollte es mit seiner Stahl-Glas-Konstruktion erinnern. … [weiter]



Unter schattigen Bäumen – Ein Plädoyer für das »Milchhäusla«

22. September 2014 | von
Unter schattigen Bäumen – Ein Plädoyer für das »Milchhäusla«

Warum war ich nicht schon viel früher mal hier zu einem Feierabendbier?! Die großen alten Bäume der Konrad-Adenauer-Anlage spenden Schat­ten. Gnädig verbergen Stämme und Blätter das Elend am anderen Ende des Parks, wo Baucontainer für die sogenannte Neue Mitte die Brunnenanlage zum Schweigen gebracht haben. Es ist vielleicht einer der letzten schönen Abende dieses sonnenarmen … [weiter]



Soll und Haben

5. September 2013 | von
Soll und Haben

Die Bürgerinitiative »Eine bessere Mitte für Fürth« erklärt ihre Arbeit für beendet und zieht Bilanz. Die Bürgerinitiative »Eine bessere Mitte für Fürth« hat bis zum letzten Mo­ment nichts unversucht gelassen, um den Abriss des Festsaals des ehemaligen Park-Hotels zu verhindern. Seit heute hilft auch kein Wunder mehr. Das be­deu­ten­de Baudenkmal ist bald nur noch ein … [weiter]



»Und hinterher ist die Enttäuschung groß« – Worte des Baureferenten aus dem Jahr 2003

23. August 2013 | von
»Und hinterher ist die Enttäuschung groß« – Worte des Baureferenten aus dem Jahr 2003

Es wird langsam Herbst. Das Park-Hotel verabschiedet sich Sand­stein­quader für Sand­stein­quader aus Fürth und geht hinüber in die Geschichtsbücher. Zeit, um sich im Archiv zu ver­graben, Zeit für Entdeckungen: Als vor genau 10 Jahren die Diskussion um ein Ein­kaufs­zen­trum anstelle des Park-Hotels begann, ver­öffent­lichten die Fürther Nachrichten in ihrer Wochen­end­aus­gabe vom 20./21. Sep­tem­ber 2003 unter … [weiter]



Denkmalschutz in Bayern: Verfassungsgut oder Feigen­blatt?

24. Juli 2013 | von
Denkmalschutz in Bayern: Verfassungsgut oder Feigen­blatt?

Offener Brief zum drohenden Abriss des Park-Hotel-Festsaals in Fürth an Herrn Horst von Bassewitz, Vor­sitzender der Wissenschaftlichen Kommission der Deutschen Stiftung Denkmalschutz: Sehr geehrter Herr von Bassewitz, vielen herzlichen Dank für die klaren Worte, die Sie für den drohenden Abriss des Festsaals des ehemaligen Park-Hotels in Fürth gefunden haben. Ja, es ist tatsächlich ein »eklatanter Fall von Kultur­lo­sig­keit«! … [weiter]



MIB verspielt in Fürth seinen guten Ruf

17. Juni 2013 | von
MIB verspielt in Fürth seinen guten Ruf

Offener Brief der Bürgerinitiative »Eine bessere Mitte für Fürth« und des Vereins »Wir sind Fürth«: Sehr geehrter Herr Hülsbeck, wir wenden uns in einem offenen Brief an Sie als Aufsichts­rats­mit­glied der MIB AG. Wie Sie wissen, entwickelt MIB in Fürth gerade einen neu­en Einkaufsschwerpunkt in der Rudolf-Breitscheid-Straße. Die Bürgerinitiative »Eine bessere Mitte für Fürth« und der Verein »Wir sind Fürth e. V.« begrüßen … [weiter]



Fürth am Scheideweg: Wider den amtlichen Vanda­lismus

27. Mai 2013 | von
Fürth am Scheideweg: Wider den amtlichen Vanda­lismus

Offener Brief der Bürgerinitiative »Eine bessere Mitte für Fürth« und des Vereins »Wir sind Fürth« an die Bezirksregierung Mittelfranken: Sehr geehrter Herr Regierungspräsident, die Stadt Fürth begehrt, für die Schaffung eines Einkaufszentrums den denkmal­geschützten Festsaal des Park-Hotels, Rudolf-Breitscheid-Straße 15, zu beseitigen. Aufgrund der heraus­ragenden Bedeutung des Baudenkmals und dessen Integrierbarkeit … [weiter]



Wieder ein Denkmal weni­ger in der »Denkmalstadt« Fürth?

15. Februar 2013 | von
Wieder ein Denkmal weni­ger in der »Denkmalstadt« Fürth?

Offener Brief der Bürgerinitiative »Eine bessere Mitte für Fürth«: Sehr geehrter Herr Dr. Goppel, der Fest­saal des Park-Hotels in Fürth und seine Fassade müssen vor der Zerstö­rung bewahrt wer­den. Das Denkmal ist durch die Pläne des Leipziger Projektent­wicklers MIB für einen »Einkaufsschwer­punkt« in der Rudolf-Breitscheid-Straße in seiner Existenz bedroht. Die Stadt Fürth wertet den erwarteten Effekt … [weiter]



1 Baudenkmal, 2 Stunden, 1000 Besucher

17. Dezember 2012 | von
1 Baudenkmal, 2 Stunden, 1000 Besucher

Offener Brief der Bürgerinitiative »Eine bessere Mitte für Fürth«, verfaßt im Rückblick auf den von der Stadt Fürth veranstalteten »Tag der offenen Tür« im Park-Hotel am 15.12.2012: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, lieber Thomas Jung, wir freuen uns, Ihnen von einem gelungenen Tag der offenen Tür im Park-Hotel berichten zu dürfen. Entge­gen Ihrer Befür­chtung, dass die Ver­anstaltung nur auf wenig Interesse stoßen könnte … [weiter]