Alle Beiträge dieses Autors / dieser Autorin

Söllners Sichten

2. Juni 2017 | von
Söllners Sichten

Auch wenn der Fürther Fotograf Robert Söllner erst in den 1980er Jah­ren zu fotografieren begann, fühlt er sich hauptsächlich Fo­to­gra­fen des frühen und mittleren 20. Jahrhunderts ver­bun­den – an­ge­fan­gen von Walker Evans über Irvin Penn, Josef Koudelka und Chargesheimer bis hin zu Robert Frank. Nicht zuletzt wegen dieser fotografischen Sozialisation bleibt für Söllner die Reduktion … [weiter]