Alle Beiträge dieses Autors / dieser Autorin

Ver­blas­sen­de Er­in­ne­run­gen – Vom Um­gang mit Ex­po­na­ten im Lud­wig Er­hard Zen­trum

30. September 2018 | von
Ver­blas­sen­de Er­in­ne­run­gen – Vom Um­gang mit Ex­po­na­ten im Lud­wig Er­hard Zen­trum

Seit lan­gem ist das (neu­mo­di­scher­wei­se oh­ne Bin­de­stri­che ge­schrie­be­ne) Lud­wig Er­hard Zen­trum (LEZ) in der öf­fent­li­chen Dis­kus­si­on, vor­nehm­lich we­gen der viel­fach als un­an­ge­mes­sen gi­gan­to­ma­nisch emp­fun­de­nen Er­schei­nung sei­nes Neu­baus di­rekt am Rat­haus. Im In­ne­ren der Ein­rich­tung wer­den al­le Re­gi­ster mo­der­nen Edu­tain­ments ge­zo­gen: Über­all leuch­tet und plap­pert es aus Mul­ti­me­dia-Sta­tio­nen, es wur­de in der Aus­stel­lung ... [wei­ter]



Zeit­sprün­ge

13. Mai 2017 | von
Zeit­sprün­ge

Schon im Jahr 2008 hat der Für­ther Fo­to­graf Ro­bert Söll­ner hi­sto­ri­sche An­sichts­kar­ten mit Für­ther Mo­ti­ven nach­fo­to­gra­fiert, al­so die da­ma­li­ge Auf­nah­me­si­tua­ti­on re­kon­stru­iert und am glei­chen Ort aus glei­cher Per­spek­ti­ve ein ak­tu­el­les Fo­to an­ge­fer­tigt. Bei­de Bil­der hat er dann je­weils zu ei­nem drit­ten über­ein­an­der­ge­legt und so gleich­sam ei­nen Zeit­sprung über gut 100 Jah­re kon­ser­viert. Die Er­geb­nis­se sind ... [wei­ter]



»Für­ther Frei­heit« goes mo­bi­le

18. Oktober 2016 | von
»Für­ther Frei­heit« goes mo­bi­le

Nach­dem die­ser Ta­ge in ei­ner On­line­stu­die zu le­sen war, daß die mo­bi­le In­­ter­­net-Nu­t­zung wie­der ein­mal stark zu­ge­nom­men hat und nicht nur die jun­ge Ge­nera­ti­on, son­dern ins­be­son­de­re auch die äl­te­re Be­nut­zer­schaft ver­stärkt mit dem Smart­pho­ne durch den vir­tu­el­len Kos­mos surft, ha­be ich jetzt al­le von mir be­treu­ten Wor­d­­Press-We­b­­si­tes und so­mit auch die »Für­ther Frei­heit« auf »re­spon­si­ve ... [wei­ter]



Ein Herz für die Kunst – Die edi­ti­on pro­me­na­de und ihr Pro­gramm

11. Juli 2016 | von
Ein Herz für die Kunst – Die edi­ti­on pro­me­na­de und ihr Pro­gramm

Bil­den­de Kunst – zei­ge­nös­si­sche zu­mal – gilt oft als schwer ver­ständ­lich und nur Ein­ge­weih­ten aus ge­bil­de­ten Krei­sen zu­gäng­lich. Erst recht wird das avant­gar­di­sti­schen Kunst­bü­chern und Aus­­­stel­­lungs-Be­gleit­­pu­b­li­­ka­­ti­o­­nen nach­ge­sagt. Der Für­ther Ga­le­rist und Ver­le­ger Chri­sti­an Frit­sche ist die le­ben­de Wi­der­le­gung al­ler Vor­ur­tei­le: Als Ga­le­rist und en­ga­gier­ter Kunst­ver­mitt­ler ver­mag er die Be­su­cher sei­ner Aus­stel­lun­gen im­mer wie­der für Neu­es ... [wei­ter]



Wa­schen, Schnei­den, Le­gen – Die »Für­ther Frei­heit« wird auf­ge­hübscht

23. Juni 2015 | von
Wa­schen, Schnei­den, Le­gen – Die »Für­ther Frei­heit« wird auf­ge­hübscht

Zum fünf­jäh­ri­gen Be­stehen des Bür­ger­blogs »Für­ther Frei­heit« er­fährt die Web­site ei­ne be­hut­sa­me Auf­fri­schung. Am 5. Ge­burts­tag der »Für­ther Frei­heit« ha­be ich nur in ei­nem Kom­men­tar auf das klei­ne Ju­bi­lä­um hin­ge­wie­sen. Auch heu­te will ich kein gro­ßes Ge­we­se um das un­glaub­lich schnel­le Ver­rin­nen der Zeit ma­chen, son­dern bloß auf ein paar klei­ne Än­de­run­gen und Er­wei­te­run­gen hin­wei­sen, ... [wei­ter]



»Die Zeit ist ka­putt«

14. Juni 2015 | von
»Die Zeit ist ka­putt«

So sprach einst Hans Al­bers als Ba­ron Münch­hau­sen im gran­dio­sen UfA-Ju­bi­lä­ums­film von 1943, und es muß im Nach­hin­ein Wun­ders neh­men, daß im spä­ten Na­zi­reich ein so an­spie­lungs­rei­cher Satz un­be­an­stan­det durch die Zen­sur kam. Seit ein paar Ta­gen ist auch in Fürth die Zeit ka­putt, je­den­falls für mich, der ich werk­tags au­ßer Sa (nicht 24.12., 31.12.) des Mor­gens zum Haupt­bahn­hof ha­ste und bei­zei­ten nach der gro­ßen Uhr im ... [wei­ter]



Auf Tauch­sta­ti­on im Süd­stadt­park: Kon­zept­stu­die zum ge­plan­ten An­bau der Wil­helm-Lö­he-Hoch­schu­le

26. Februar 2015 | von
Auf Tauch­sta­ti­on im Süd­stadt­park: Kon­zept­stu­die zum ge­plan­ten An­bau der Wil­helm-Lö­he-Hoch­schu­le

Der Für­ther Süd­stadt­park ge­hört oh­ne Zwei­fel zu den größ­ten Er­folgs­ge­schich­ten der jün­ge­ren Für­ther Stadt­ent­wick­lung: Er gilt in der ge­sam­ten Re­pu­blik als bei­spiel­haft und wur­de mehr­fach aus­ge­zeich­net. Mit et­was au­gen­zwin­kern­der Über­trei­bung kann man sa­gen, daß der Süd­stadt­park für die Für­ther Süd­stadt ei­ne ähn­li­che Be­deu­tung hat wie der Cen­tral Park für New York... Der jetzt in er­heb­li­chem ... [wei­ter]



Viel Feind’, viel Ehr’: Zwei Me­di­en­prei­se für TV-Re­por­ta­ge über die Gu­stav­stra­ße

9. Juli 2014 | von
Viel Feind’, viel Ehr’: Zwei Me­di­en­prei­se für TV-Re­por­ta­ge über die Gu­stav­stra­ße

Für Ih­re TV-Do­ku­men­ta­ti­on »Le­bens­lust, Le­bens­frust – vom spannungs­reichen Le­ben in der Gu­stav­stra­ße« wur­den Ju­lia Tho­mas und Tho­mas Stei­ger­wald von Me­di­en PRAXIS e.V. mit gleich zwei re­nom­mier­ten Me­di­en­prei­sen aus­ge­zeich­net. Da­mit er­fährt die sen­si­ble Her­an­ge­hens­wei­se und aus­ge­wo­ge­ne Be­richt­erstat­tung der bei­den Fil­me­ma­cher ei­ne an­ge­mes­se­ne Wür­di­gung. ... [wei­ter]



Die Leich­tig­keit des Schwe­ren

12. April 2014 | von
Die Leich­tig­keit des Schwe­ren

Viel ist die­ser Ta­ge nicht mehr los im Ci­ty Cen­ter, in der an­son­sten gäh­nen­den Lee­re des weit­ge­hend ver­wai­sten Ein­kaufs­zen­trums fällt ei­ne gut be­such­te Ver­nis­sa­ge mit gut ge­laun­tem Pu­bli­kum da­her be­son­ders auf. Am gest­ri­gen Frei­tag Abend prä­sen­tier­te der Für­ther Künst­ler Egon Jun­ge ei­ne span­nen­de Aus­wahl äl­te­rer und neu­er Be­­ton-Wer­ke im »ART Kunst­schau­fen­ster« am Ein­gang Alex­an­der­stra­ße. Kunst ... [wei­ter]



Tod auf Ra­ten: Der Fest­saal ver­schwin­det

12. August 2013 | von
Tod auf Ra­ten: Der Fest­saal ver­schwin­det

Wäh­rend Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Tho­mas Jung und sein Bau­rat Joa­chim Krau­ße mit klei­nen »Pro­jekt­chen« den Ruf von Fürth als Denk­mal­stadt fe­sti­gen wol­len, zeigt sich im Gro­ßen, wes Gei­stes Kind sie in Wirk­lich­keit sind: Mit der ge­gen das Vo­tum al­ler Fach­leu­te er­teil­ten Ge­neh­mi­gung zum Ab­riß des Fest­saa­les im ehe­ma­li­gen Park-Ho­tel un­ter­wer­fen sie sich will­fäh­rig kom­mer­zi­el­len In­ve­sto­ren­in­ter­es­sen und ... [wei­ter]



Fest­saal-Ago­nie: Wach­ge­küßt, um zu ster­ben?

30. Juni 2013 | von
Fest­saal-Ago­nie: Wach­ge­küßt, um zu ster­ben?

Nach jahr­zehn­te­lan­gem Dorn­rös­chen­schlaf ist der Fest­saal des Für­ther Park-Ho­tels zu al­ter Pracht er­wacht: Die die­ser Ta­ge vor­ge­nom­me­ne Ent­fer­nung der ab­ge­häng­ten Zwi­schen­decke gibt den Blick wie­der frei auf die weit­ge­hend er­hal­te­ne Decken­kon­struk­ti­on des ein­sti­gen Re­prä­sen­ta­ti­ons­baus. Lei­der ist die Freu­de nur von kur­zer Dau­er, denn das Ziel der Bau­maß­nah­men ist be­kann­ter­ma­ßen nicht der Er­halt, son­dern ... [wei­ter]



»Ab­riß ver­pflich­tet« – Vom Krieg ver­schont, vom Stadt­rat nicht

13. Juni 2013 | von
»Ab­riß ver­pflich­tet« – Vom Krieg ver­schont, vom Stadt­rat nicht

Un­ter die­sem pla­ka­ti­ven Mot­to stand die – eben­so in­of­fi­zi­el­le wie mut­maß­lich letz­te – Ge­burts­tags­fei­er für das Für­ther Park-Ho­tel. Mit­glie­der der Bür­ger­initia­ti­ve »Ei­ne bes­se­re Mit­te für Fürth« und des Ver­eins »Wir sind Fürth« mach­ten da­bei auf die un­se­li­ge Für­ther Tra­di­ti­on des Ab­rei­ßens al­ter Ge­bäu­de­sub­stanz im Na­men ei­nes falsch ver­stan­de­nen Fort­schritts auf­merk­sam. Als ein­zi­ge Groß­stadt Bay­erns ver­zeich­net ... [wei­ter]