Alle Beiträge dieses Autors / dieser Autorin

Wenn es den Reichen gut geht…

9. November 2017 | von
Wenn es den Reichen gut geht…

…geht es allen gut! Nach un­be­stä­tigt­en Berichten soll dieser weise Spruch am Ein­gangs­be­reich des neuen »Ludwig-Erhard-Bunkers« verewigt werden. Die Findungskommission aus Jung, Kurz und Söder konnte sich leider nicht auf eine Version der Ausführung einigen. Jung wollte unbedingt eine LED-Laufschrift mit aku­sti­scher Untermalung (»Üb‘ immer Treu und Red­lich­keit«) haben, da dies mit dem Glocken­spiel auf … [weiter]



Landnahme von kultur­fremden Lebewesen und ihre mangelnde Integrationsbe­reitschaft

4. Januar 2016 | von
Landnahme von kultur­fremden Lebewesen und ihre mangelnde Integrationsbe­reitschaft

Das erste Mal fielen mir die Anfänge der sich ankündigenden Invasion zwischen Vach und Stadeln im Winter 2008 auf: Ein Bauwerk, das offensichtlich ungenehmigt errichtet wurde. Ein Sammelsurium von durch­ein­ander auf­ge­häuf­ten Hölzern – eine Erinnerung an Slum und Favela. Nicht die geringste Ähnlichkeit mit den momentan bevorzugten Bauhaus-An­mu­tun­gen. Und dann noch in der Nähe: Zeugnisse … [weiter]



Bahnsinn 15

25. Januar 2015 | von
Bahnsinn 15

Man erinnere sich: Im März 2014 reichten die Stadt Fürth und andere Kläger einen Eilantrag gegen den Verschwenk (Planfeststellung 16 Fürth-Nord) beim Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt ein. Im Oktober 2014 wurde dieser Antrag positiv beschieden. Wenn nun ein Eilantrag beim Ge­richt bis zur Ent­schei­dung einige Monate braucht, kann man sich vielleicht ausrechnen, wann ein rechts­kräf­ti­ges Urteil gefällt wird. … [weiter]



Quo vadis, Rundfunk­museum ?

10. März 2014 | von
Quo vadis, Rundfunk­museum ?

Es ist schon länger her, dass der Leiter des Rundfunkmuseums Gerd Walther »Knall auf Fall« seiner Funktion entbunden wurde und Betretungsverbot an der Einrichtung erhielt. Terminiert auf spätestens 12 Uhr am 21.6.2013 (mit Schreiben vom 20.6.2013 der Personal- und Finanzreferentin Frau Ammon). Es gab einen Zeitungsartikel und ein paar kritische Leserbriefe. Das war es dann … [weiter]



Fürther Bogen – das sechste Jahr

17. Dezember 2013 | von
Fürther Bogen – das sechste Jahr

Die Bahnbaustelle Fürther Bogen geht nun bald ins siebente Jahr. Während die S1 von Nürnberg Richtung Osten (Lauf links bzw. Hersbruck links) schon in einem für Pendler sehr angenehmen 20-Minutentakt fährt, tut sich Richtung Forchheim wenig. Wegen teilweiser Überfüllung von RE-Zügen zwischen Nürnberg und Erlangen hat die DB es wenigstens geschafft, mit dem neuen Fahrplan … [weiter]



Verfahrene Situationen – Verkehr in Fürth Nord

30. April 2013 | von
Verfahrene Situationen – Verkehr in Fürth Nord

Ich hatte Glück und Verstand auf den täglichen Wegen zu meinen Arbeits­stellen. Glück einmal besonders, weil der Weg zwischen Arbeitsstätte und Wohnung immer ungefähr 5 bis 10 km betragen hat. Verstand deswegen, weil ich mir meine Verkehrs­mittel und auch die Verkehrszeiten meist nach vor­lie­genden Situationen aussuchte. Bei schönem Wetter war der Favorit das Fahrrad. Herrlich … [weiter]



Ansteigen der Energie­preise: Ein Gespräch

1. April 2013 | von
Ansteigen der Energie­preise: Ein Gespräch

Da der lokale Stromversorger infra bei der dies­jährigen Abrechnung der Strompreise bei ihm eine über 20-prozentige Erhöhung im Abschlag vor­ge­nom­men hat, möchte unser Autor Castro Gon­za­les (rechts) Einzelheiten in einem Gespräch mit dem Energie­fachmann Prof. Dr. Hämpel (links) erfahren. Castro Gonzales: Prof. Hämpel, wenn ich die neuste Strom­ab­rech­nung ansehe und mit dem letzten Jahr vergleiche, … [weiter]



Fastengedicht

13. Februar 2013 | von
Fastengedicht

Oh, ich bin nicht
Fürth, du bist
auch Wissen
Schaft statt
[weiter]



Jenseits aller Greuther-Euphorie

28. Juli 2012 | von
Jenseits aller Greuther-Euphorie

Seit jener überwältigenden Aufstiegs­feier vor dem Rathaus haben sich -zigtausende als Spielvereinigungs­fans geoutet. Viele Projekte zur Unterstützung des geliebten Vereins sind im Laufen. Grün-Weiß ist die Farbe der Saison und von SPD-Mehrheit bis zum Neo-Nazi versucht man vom positi­ven Image dieser Kombination zu profitieren. Doch im Verlauf der allumfassenden Euphorie muss man leider, leider einige … [weiter]



Bahnbaustelle Fürther Bogen – das fünfte Jahr

17. Juli 2012 | von
Bahnbaustelle Fürther Bogen – das fünfte Jahr

Wenn man am westlichen Ende des S-Bahn­steigs am Fürther Bahnhof steht, kann man ganz gut sehen, wie es mit der Neubautrasse durch den Fürther Bogen weitergeht. Wenn es blöd kommt: Auf Jahre hinaus gar nicht! Nachdem im letzten Winter und im Frühjahr noch rege Bautätigkeit mit Setzung von Bohrpfählen vom Heuweg zur Vacher Straße festzu­stellen war, scheint momentan die Baustelle einge­mottet zu sein. … [weiter]



Fürth ist sexy

24. April 2012 | von
Fürth ist sexy

Jenseits der schon vorliegenden gedruckten Fürther Stadtgeschichten liegt seit kurzer Zeit ein Büchlein vor, das zum schnuppernden Lesen anregt: »Fürth ist sexy«. In kurzen, nicht zusammenhängenden Kapiteln flaniert der Autor durch Fürth, schweift kurz ab, um Zusammenhänge einzuflechten und kehrt mit einer Pointe zum Ausgangspunkt zurück. Diese Schreibe macht Stim­mung und nebenher erfährt man so … [weiter]



Die kleine Geschichte von der Augendusche

15. März 2012 | von
Die kleine Geschichte von der Augendusche

Es begab sich vor über 15 Jahren, dass eine Hauptschule einen moder­nen Erweiterungs­bau bekam mit einigen Fachräumen und Klassen­zimmern – aber ohne Schülertoiletten. Unter anderem wurde ein Unterrichts­raum und zwei Vorbereitungs­räume für das Fach Physik/Chemie gebaut. Der damalige von der Schulleitung beauftragte Zuständige für den Fachbereich hat es geschafft, dass der Architekt von überzogenen Einrichtungen … [weiter]