Alle Beiträge dieses Autors / dieser Autorin

»Ab­riß ver­pflich­tet« – Vom Krieg ver­schont, vom Stadt­rat nicht

13. Juni 2013 | von
»Ab­riß ver­pflich­tet« – Vom Krieg ver­schont, vom Stadt­rat nicht

Un­ter die­sem pla­ka­ti­ven Mot­to stand die – eben­so in­of­fi­zi­el­le wie mut­maß­lich letz­te – Ge­burts­tags­fei­er für das Für­ther Park-Ho­­tel. Mit­glie­der der Bür­ger­initia­ti­ve »Ei­ne bes­se­re Mit­te für Fürth« und des Ver­eins »Wir sind Fürth« mach­ten da­bei auf die un­se­li­ge Für­ther Tra­di­ti­on des Ab­rei­ßens al­ter Ge­bäu­de­sub­stanz im Na­men ei­nes falsch ver­stan­de­nen Fort­schritts auf­merk­sam. Als ein­zi­ge Groß­stadt Bay­erns ver­zeich­net ... [wei­ter]



MIB – steht der In­ve­stor zu sei­nem Wort?

18. Oktober 2012 | von
MIB – steht der In­ve­stor zu sei­nem Wort?

Das lan­ge War­ten hat bald ein En­de, das Ban­gen um Fürths »gu­te Stu­be« in­des geht wei­ter: Wenn dem­nächst das Park­ho­tel und di­ver­se an­de­re Ge­bäu­de ab­ge­ris­sen wer­den, um der kom­mer­zi­ell mo­ti­vier­ten Neu­ge­stal­tung der In­nen­stadt Platz zu ma­chen, droht ein Re­likt aus gro­ßer Zeit den Bag­ger­zäh­nen zum Op­fer zu fal­len, wel­ches zwei Welt­krie­ge und den Mo­der­ni­sie­rungs­wahn der ... [wei­ter]



Er­staun­li­che (?) Er­geb­nis­se des Ar­chi­tek­tur­wett­be­wer­bes zur Neu­en Mit­te Fürth

21. September 2012 | von
Er­staun­li­che (?) Er­geb­nis­se des Ar­chi­tek­tur­wett­be­wer­bes zur Neu­en Mit­te Fürth

Nun lie­gen Sie al­so vor, die Er­geb­nis­se des mit ho­hen Er­war­tun­gen aus­ge­lob­ten Ar­chi­tek­tur­wett­be­wer­bes »Neue Mit­te«. Sieht man sich die Ar­bei­ten ge­nau­er an, so fällt auch dem Lai­en so­fort auf, daß kein Ent­wurf auch nur an­satz­wei­se ei­nem der an­de­ren äh­nelt. Mit ei­ner Aus­nah­me wer­den da völ­lig un­ter­schied­li­che neue Kon­zep­te vor­ge­tra­gen zu ei­ner doch ei­gent­lich klar und ... [wei­ter]



Ir­ri­tie­ren­de Ent­wick­lun­gen rund um den Ar­chi­tek­ten­work­shop »Neue Mit­te Fürth«

15. Mai 2012 | von
Ir­ri­tie­ren­de Ent­wick­lun­gen rund um den Ar­chi­tek­ten­work­shop »Neue Mit­te Fürth«

Dem Bau- und Werk­aus­schuß des Stadt­ra­tes wur­de am 9. Mai 2012 als Tisch­vor­la­ge der Vor­schlag des aus­ge­wähl­ten In­ve­stors MIB zur Preis­ge­richts­be­set­zung und zu den teil­neh­men­den Bü­ros für den »Ar­chi­tek­ten­work­shop Neue Mit­te Fürth« vor­ge­legt und so zur Kennt­nis ge­bracht. Ver­mut­lich ist es von den Stadt­rä­tin­nen und Stadt­rä­ten ein biß­chen viel ver­langt, auf die Schnel­le und un­ter ... [wei­ter]



Wi­ki loves Fürth

25. August 2011 | von
Wi­ki loves Fürth

Ich den­ke, ich kann da­von aus­ge­hen, dass dem ge­neig­ten Le­ser die­ses Ar­ti­kels die freie On­­li­ne-En­­­zy­­­k­lo­­pä­­die Wi­ki­pe­dia ein Be­griff ist, kommt man doch als neu­gie­ri­ger In­ter­net­be­nut­zer kaum an de­ren Ar­ti­keln zu al­len mög­li­chen und un­mög­li­chen The­men vor­bei. Und so ist es auch kaum ver­wun­der­lich, dass es auch di­ver­se Ar­ti­kel zur blo­gna­mens­ge­ben­den Stadt gibt. Dass Fürth et­was ... [wei­ter]



Ein Denk­mal stirbt – in der »Denk­mal­stadt« Fürth

27. Juni 2011 | von
Ein Denk­mal stirbt – in der »Denk­mal­stadt« Fürth

Wer sich den selbst­ver­lie­he­nen Ti­tel »Denk­mal­stadt« auf die Fah­nen (und die Orts­schil­der) schreibt und al­ler­or­ten stolz auf die über 2000 Ein­zel-Denk­mä­ler im Stadt­ge­biet ver­weist, der darf die Au­gen nicht ver­schlie­ßen, wenn mit­ten in der Stadt ein wei­land präch­ti­ges Haus elend vor die Hun­de geht und durch Wind und Wet­ter im Wort­sin­ne rui­niert wird. Ge­nau das schei­nen die Ver­ant­wort­li­chen aber seit län­ge­rem zu tun ... [wei­ter]



Dorn­rös­chen­schlaf

5. Februar 2011 | von
Dorn­rös­chen­schlaf

Sie su­chen In­for­ma­tio­nen aus und über Fürth? Dann sind Sie hier bei der vir­tu­el­len »Für­ther Frei­heit« gold­rich­tig! Auf der Ti­tel­sei­te fin­den Sie An­rei­ßer der je­weils neue­sten Bei­trä­ge aus den ein­zel­nen Res­sorts über­sicht­lich an­ge­li­stet.

Zur Zeit gibt es bei uns aber lei­der we­nig Neu­es zu le­sen: Die­ses In­ter­net-Stadt­ma­ga­zin hat näm­lich kei­ne fest an­ge­stell­ten Re­por­ter und Re­dak­teu­re, son­dern lebt von den in­halt­li­chen Zu­lie­fe­run­gen in­ter­es­sier­ter Le­se­rin­nen und Le­ser. Und da­von gibt es mal mehr, mal we­ni­ger... Wie Sie den Sei­ten »Mit­ma­chen!« und »Fra­gen?« ent­neh­men kön­nen, ist es sehr ein­fach, auf die­ser Platt­form ei­ge­ne Ar­ti­kel zu ver­öf­fent­li­chen. Auch wenn un­ser am­bi­tio­nier­tes Bür­ger-Blog der­zeit al­so et­was da­hin­zu­dö­sen scheint: Ihr Bei­trag ist uns je­der­zeit will­kom­men und fin­det hier un­ver­züg­lich ein hell­wa­ches Pu­bli­kum. Pro­bie­ren Sie es aus und neh­men Sie Kon­takt mit uns auf!



Da­ten­schutz auf Für­ther Art?

30. Dezember 2010 | von
Da­ten­schutz auf Für­ther Art?

Gu­te Be­kann­te des Ver­fas­sers staun­ten nicht schlecht, als sie neu­lich auf ih­rem mit­tags­päus­li­chen Fuß­marsch zu den in­ner­städ­ti­schen Fleisch­töp­fen am So­zi­al­rat­haus vor­bei­ka­men: Mehr als ein Dut­zend (mut­maß­lich aus­ge­mu­ster­ter) PCs stand da mit­samt al­ler­lei Zu­be­hör auf der Stra­ße und in der klir­ren­den Käl­te. Ob zur qua­li­fi­zier­ten Ent­sor­gung oder zur Selbst­be­die­nung durch be­herzt zu­grei­fen­de Pas­san­ten, bleibt frei­lich bis ... [wei­ter]



Die Pan­the­rin

30. Dezember 2010 | von
Die Pan­the­rin

Die Pan­the­rin, die rä­kelt sich,
wacht auf aus lan­gem Schlum­mer.
Putzt Fell und Pfo­ten säu­ber­lich,
streift ab den inn’ren Kum­mer.
... [wei­ter]



Sechs Mo­na­te »Für­ther Frei­heit«: wo­her, wo­hin?

16. Dezember 2010 | von
Sechs Mo­na­te »Für­ther Frei­heit«: wo­her, wo­hin?

Zum »hal­ben« Ge­burts­tag der »Für­ther Frei­heit« möch­te ich als ei­ner ih­rer Her­aus­ge­ber et­was wei­ter aus­ho­len und so­wohl ei­nen Rück­blick auf die lan­ge Vor­ge­schich­te als auch ei­nen Aus­blick in die mög­li­che Zu­kunft die­ses un­se­res auf­stre­ben­den Stadt­ma­ga­zins ge­ben. Wie dem Im­pres­sum mei­nes pri­va­ten Blogs zu ent­neh­men ist, bin ich zwar ganz in der Nä­he ge­bo­ren und auf­ge­wach­sen, ... [wei­ter]



Im Fo­kus der Mensch: Ju­lia Tho­mas und Tho­mas Stei­ger­wald

24. Oktober 2010 | von
Im Fo­kus der Mensch: Ju­lia Tho­mas und Tho­mas Stei­ger­wald

Aber sie sei doch gar nichts Be­son­de­res, mein­te die ju­gend­lich flott ge­klei­de­te al­te Da­me, die mit ih­ren über 90 Le­bens­jah­ren noch im­mer täg­lich hin­ter dem Tre­sen ih­res klei­nen Ge­mischt­wa­ren­la­dens stand, dort von Mon­tag bis Sams­tag Le­bens­mit­tel und Lot­to­schei­ne ver­kauf­te und sich sonn­tags viel­leicht nicht im­mer auf die vom Ord­nungs­amt ge­neh­mig­ten, fri­schen Schnitt­blu­men be­schränk­te. Die Fil­me­ma­cher ... [wei­ter]



Mei­ster der Mi­nia­tu­ren

3. September 2010 | von
Mei­ster der Mi­nia­tu­ren

Den Künst­ler und In­ge­nieur, den nach­ge­ra­de in­ge­niö­sen Künst­ler Pe­ter Schmidt durf­ten wir be­reits an­läß­lich sei­ner er­sten Aus­stel­lung in Fürth ken­nen­ler­nen. Im Rah­men des Für­ther Ei­­sen­­bahn-Ju­­bi­lä­um­s­­jah­­res und des Kunst-Events »Auf der Schie­ne – Ne­ben der Spur« stellt der sub­ver­si­ve Mei­ster aus Asperg erst­mals sein neue­stes Werk »Wem ge­hört der Bahn­hof?« vor. Neu­lich erst hat der Nürn­ber­ger ... [wei­ter]