Vir­tu­el­les Stadt­le­xi­kon jetzt han­dy­freund­lich

20. Oktober 2017 | von | Kategorie: Wissen

Das be­lieb­te On­line-Nach­schla­ge­werk »Für­thWi­ki« ver­fügt neu­er­dings über ei­ne spe­zi­el­le Mo­bil­fas­sung, wel­che die Be­nut­zung über Smart­pho­nes deut­lich er­leich­tert: Wer sich un­ter­wegs mit dem Han­dy in der Hand zu Für­ther Se­hens­wür­dig­kei­ten, Per­so­nen, Un­ter­neh­men usw. in­for­mie­ren will, muss nicht län­ger mit zwei Fin­gern in ei­ne kom­ple­xe Web­site hin­ein­zoo­men, son­dern kann per in­tui­ti­ver Dau­men­be­die­nung durch den gro­ßen Be­stand von Ar­ti­keln zu Für­ther The­men na­vi­gie­ren.

Mobilmachung abgeschlossen: Das FürthWiki in handlicher Form (Foto: Robert Söllner)

Mo­bil­ma­chung ab­ge­schlos­sen:
Das Für­thWi­ki in hand­li­cher Form
(Fo­to: Ro­bert Söll­ner)

Ab so­fort ist die Mo­bil­an­sicht mit ih­ren gut les­ba­ren Schrift­ar­ten und -grö­ßen der vor­ein­ge­stell­te Stan­dard für al­le Mo­bil­ge­rä­te; über ein Link am Sei­ten­en­de kann den­noch je­der­zeit zur »klas­si­schen« An­sicht zu­rück­ge­wech­selt wer­den. Ta­blet-Be­nut­zer kön­nen sich in­di­vi­du­ell auf die von ih­nen be­vor­zug­te Dar­stel­lungs­art fest­le­gen.

Dank groß­zü­gi­ger Spen­den sei­tens des Alt­stadt­ver­eins und meh­re­rer pri­va­ter Spen­der war es mög­lich, das Für­thWi­ki tech­nisch für die Zu­kunft fit zu ma­chen: Im­mer mehr Nut­zer sur­fen »mit klei­nen Bret­tern« un­ter­wegs oder vom So­fa aus auf die be­lieb­te Lo­kal-Sei­te. Für sie hat das lä­sti­ge »Zoo­men und Schie­ben« end­lich ein En­de.

Auf An­dro­id- und iOS- Ge­rä­ten lässt sich die Web-Ap­pli­ka­ti­on auf dem Ho­me­screen in­stal­lie­ren und im Voll­bild­mo­dus nut­zen. Ne­ben tau­sen­den von Ar­ti­keln über lo­ka­le Per­sön­lich­kei­ten, Ge­bäu­de oder auch zu der ei­nen oder an­de­ren Ku­rio­si­tät ste­hen dem Be­nut­zer über­dies die hi­sto­ri­schen Kar­ten mo­bil zu Ver­füh­rung. Ein ganz be­son­de­res Fea­ture ist die »In der Nähe«-Funktion, die es z.B. Tou­ri­sten er­mög­licht, wäh­rend Ih­res Stadt­bum­mels Se­hens­wür­dig­kei­ten in ih­rer di­rek­ten Um­ge­bung aus­fin­dig zu ma­chen.

Das Für­thWi­ki wen­det sich an al­le, die In­for­ma­tio­nen zu un­se­rer Stadt und de­ren The­men su­chen. Doch nicht nur Le­sen ist hier die Ma­xi­me, son­dern das Mit­ma­chen! An­ders als bei an­de­ren Wi­ki-Pro­jek­ten gibt es bei uns kei­ne Re­le­vanz-Dis­kus­sio­nen: Was im­mer mit Fürth zu tun hat, ist per se wich­tig und fest­hal­tens­wert. Wer et­was da­zu bei­tra­gen möch­te, kann und soll das tun. Ob Greu­ther-Fan, Hi­sto­ri­ker oder Hob­by-Fo­to­graf: Jede(r) ist herz­lich will­kom­men!

Stichworte: , , ,

2 Kommentare zu »Vir­tu­el­les Stadt­le­xi­kon jetzt han­dy­freund­lich«:

  1. Mit klei­nen Bret­tern sur­fen ist bes­ser als in dün­nen boh­ren.
    Herz­li­chen Glück­wunsch zur ge­lun­ge­nen Mo­bil­fas­sung auch an den Pro­gram­mie­rer!

  2. Für des­sen Ex­per­ti­se und Pro­fes­sio­na­li­tät ich hier sehr ger­ne Wer­bung ma­che!

Kommentar-Feed RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: