Un­ser Welt­mei­ster ist tot

7. Juli 2010 | von | Kategorie: Sport
Gedenkplakette für Herbert Erhardt (Foto: Peter Kunz)

Ge­denk­pla­ket­te für Her­bert Er­hardt
(Fo­to: Pe­ter Kunz)

Erst dach­te ich, da wär ein Ver­kehrs­un­fall pas­siert.

Die Ecke Schwabacher/Blumenstraße war mir bis jetzt nicht als Für­ther »Deadman’s Cur­ve« be­kannt.

Ganz falsch lag ich dann aber doch nicht.

Fans ha­ben die Ge­denk­pla­ket­te für Her­bert Er­hardt, Fuß­ball­welt­mei­ster von 1954, auf dem Für­ther »Walk of Fa­me« mit Blu­men und Bil­dern de­ko­riert.

Die Für­ther Le­gen­de ist am Sams­tag kurz vor dem 80. Ge­burts­tag – und kurz vor dem En­de der WM – ver­stor­ben.

Mel­dung auf Greuther-Fuerth.de

Stichworte: ,

2 Kommentare zu »Un­ser Welt­mei­ster ist tot«:

  1. FürtherBier sagt:

    Trau­ri­ge Rand­no­tiz bleibt, dass der DFB un­se­rem Für­ther Welt­mei­ster (über 800 Mal lief er für mit dem Klee­blatt auf der Brust auf) den Trau­er­flor ver­wei­gert hat, ob­wohl Er­hard (stan­des­amt­lich of­fi­zi­ell ent­ge­gen dem üb­li­chen Ge­brauch oh­ne »dt«) 50x für die Na­tio­nal­mann­schaft auf­ge­lau­fen ist, dar­un­ter drei­mal bei ei­ner Welt­mei­ster­schaft, und so­gar de­ren Spiel­füh­rer war. Of­fi­zi­el­le Be­grün­dung: Die­se Eh­re ge­bührt nur Eh­ren­mit­glie­dern. Ei­ne dum­me Aus­re­de, die die Vet­tern­wirt­schaft in die­sem Mo­no­pol-Ver­band ein­mal mehr un­sym­pa­thisch macht.

    Re­quie­scat in pace, Her­bert Er­hard!

  2. Andreas sagt:

    »Bit­te ha­ben Sie Ver­ständ­nis da­für, dass kei­ne Mög­lich­keit be­steht, am Mitt­woch das WM-Halb­fi­na­le mit ei­nem Trau­er­flor zu spie­len, da die Welt­mei­ster­schaft ei­ne FI­FA-Ver­an­stal­tung ist und dar­über hin­aus ein Trau­er­flor nor­ma­ler­wei­se nur DFB-Eh­ren­mit­glie­dern vor­be­hal­ten ist« war die of­fi­zi­el­le Be­grün­dung vom Ver­band we­gen des Nicht­tra­gens ei­nes Trau­er­flors. Dem FCB war das Ab­le­ben sei­nes Ex-Spie­lers noch nicht ein­mal ei­ne Mel­dung auf der HP wert.

    We­nig­stens bei uns wird er in Eh­ren ge­hal­ten.

Kommentar-Feed RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: