Kul­tur­ring C – Gast­spiel 2015

2. Oktober 2015 | von | Kategorie: Kultur

Die Für­ther Künst­ler und ih­re Gä­ste la­den am 24. und 25.10.2015 wie­der zum Gast­spiel – den all­jähr­li­chen Ate­lier­ta­gen im Ok­to­ber. Es gibt wie je­des Jahr viel zu se­hen, Be­kann­tes und Be­währ­tes, aber auch viel Über­ra­schen­des, Ein­zel­auf­trit­te, Paa­run­gen und Grup­pie­run­gen mit den un­ter­schied­lich­sten Dar­bie­tun­gen.

Flyer Gastspiel 2015

Da füh­ren zum Bei­spiel der Ma­ler Chri­stoph Haupt und die Sän­ge­rin Si­mo­ne Rich­ter ei­ne Chi­ne­si­sche Oper auf – zu zweit! Die Ob­jek­te des Franz U. Ja­netz­ko, ger­ne in Be­ton, ver­tra­gen sich mit ih­rem sub­ti­len Witz köst­lich mit den Ca­me­ra-Ob­scu­ra-Auf­nah­men des Fo­to­gra­fen Gün­ter Der­leth.

Lud­wig Ha­nischs ex­pres­siv ge­mal­te, zart-skur­ri­len Bil­dern ste­hen in zärt­li­chem Kon­trast zu Gast­ge­ber An­dre­as Klöpschs mi­nu­ti­ös be­mal­ten, iro­ni­schen Küh­ler­hau­ben (u.a.). Jo­seph Ste­phan Wur­mers ab­strak­te Holz­skulp­tu­ren und -Re­li­efs sind Rah­men und Kom­ple­men­tär zu den Stein­pla­sti­ken sei­nes Ga­stes Chri­sti­an Ruck­de­schel. Die sur­re­al-sen­si­blen, zar­ten Stadt­mo­del­le des Fred­der Wa­noth und die wuch­ti­gen Skulp­tu­ren von Va­clav Ga­ta­rik ste­hen zu­sam­men in funk­tio­nie­ren­der Ge­mein­schaft.

Der Gast des Gra­fi­kers Axel Voss, Rolf Füt­te­rer, zeigt sei­ne Film­do­ku­men­ta­ti­on über das Kunst­pro­jekt zum Kul­tur­aus­tausch zwi­schen Fran­ken und Süd­chi­na. Tho­mas Mohi und das »Mo­hip­ho­nic Or­che­stra« mit Ralf Bau­er (div), Han­na Eit­tin­ger (voc), Pe­ter Hor­cher (perc) mu­si­zie­ren Sonn­tag ab 14 Uhr. Aus Ber­lin reist der Ma­ler Jür­gen Dur­ner ins Ate­lier von Ur­su­la Kreutz.

Als Gä­ste der Ma­le­rin An­ja Mo­len­di­jk zei­gen Wal­ter Ger­stung und der Dres­de­ner Ga­le­rist und Künst­ler­kol­le­ge Hol­ger John groß­for­ma­ti­ge Zeich­nun­gen. Kai Klah­res Bil­der sind bei An­ders Möhl in der Al­ten Apo­the­ke zu se­hen. Um nur ein paar Sta­tio­nen auf­zu­zäh­len...

Es lohnt sich al­so auf je­den Fall, wie­der mal bei (hof­fent­lich) schö­nem Ok­to­ber­wet­ter die Run­de durch die Stadt zu ma­chen und Ein­blicke in ver­wun­sche­ne Stu­di­os und die da­zu­ge­hö­ri­gen Köp­fe zu tun. Die Für­ther Künst­ler freu­en sich auf zahl­rei­che Gä­ste je­den Typs – Be­rüh­rungs­äng­ste und Ehr­furcht sind un­an­ge­bracht, Spa­zier­lust und Neu­gier von­nö­ten. Al­so: Kom­met zu Hauf!

Der La­ge­plan mit al­len be­tei­lig­ten Künst­lern ist zum Down­load ver­füg­bar.

www.kulturringc.de

Stichworte: , , , , , ,

Kommentar-Feed RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: