Beiträge zum Stichwort »Spra­che«

Fa­sten­ge­dicht

13. Februar 2013 | von
Fa­sten­ge­dicht

Oh, ich bin nicht
Fürth, du bist
auch Wis­sen
Schaft statt
... [wei­ter]



Mei Gross­vad­der

13. Februar 2011 | von
Mei Gross­vad­der

Mei Groß­v­ad­der wor a ganz nor­ma­ler jun­ger Mo, iich mahn etz so vom Aus­sehng her. Net bson­ders schee, ob­ber a net nersch. Und amol hat er si a Schnorrn wachsn lassn, dou hat er ausgschaut wie a rich­ti­cher Ita­lie­ner. Dou hom­mer nu a Bild. Und an Bau­ern­hof hat er a ghat. Und amol hat er uns er­zählt, dass domols a Hei­rats­ver­mitt­le­ri gehm hat. Die hat erscht al­les aus­kund­schaft und der­noch die Sach’ aus­ghandlt. ... [wei­ter]



Die Ma­gie der Wor­te – Of­fe­ner Vor­trags- und Ge­sprächs­abend St. Mi­cha­el

11. Januar 2011 | von

Was sind ei­gent­lich Wor­te? Sel­ten den­ken wir dar­über nach, weil sie so selbst­ver­ständ­lich sind. Im Grun­de sind sie aber ei­ner Art gei­sti­ger Ge­ne, die un­se­re gan­ze Wirk­lich­keit und un­ser Den­ken be­stim­men. Sie sind gleich­sam die Ka­ta­ly­sa­to­ren un­se­re Ge­dan­ken, da­mit sie Wirk­lich­keit wer­den kön­nen. Wir wer­den dar­über nach­den­ken, wie sie Re­li­gi­on (»Wort Got­tes«), Po­li­tik, Kul­tur und ... [wei­ter]



Das Schif­fer­kla­vier

26. Dezember 2010 | von
Das Schif­fer­kla­vier

Der Wil­li hätt halt gor zu gern a Schif­fer­kla­vier ghabt, ober wou­her neh­ma und net stehln, so mittn im Kriech. A Klas­sen­ka­merod vom Wil­li, den sei­ne Leit homm a Ze­ment­fa­brik ghabt – Ze­ment hat mer a im Kriech vil braucht – der wor im Be­sitz von sou an­e­ra Ziech­orgl. Und wenn der Wil­li den hat ab­schreibn lassn, dou hat er draf spiln derfn. An die Werk­toch zwan­zich Mi­nu­tn und am Sunn­toch a hal­be Stund. ... [wei­ter]



Deutsch ler­nen in Fürth

8. Juli 2010 | von
Deutsch ler­nen in Fürth

Deut­sche Spra­che, schwe­re Spra­che, schrieb un­längst Kol­le­ge Sten­zel. Aber wo­her soll die Sprach­kom­pe­tenz in­te­gra­ti­ons­wil­li­ger Mi­gran­ten­für­ther denn kom­men? Ei­ni­ge Schman­kerln der letz­ten zwei Wo­chen: Deutsch­ler­nen, grie­chisch­essen, chi­ne­sisch­schrei­ben im Mütter­zentrum Gar­ten­stra­ße. Vor die Tür von Na­tio­nal-Al­ko­ho­li­ker-Knei­pe »Schil­d­er­haus« in die Lud­wig­stra­ße ... [wei­ter]