Beiträge zum Stichwort »Menschen«

Kaf­fee­zau­be­rer

12. Oktober 2016 | von
Kaf­fee­zau­be­rer

Hel­mut Ha­berkamm und sein neu­er Ro­man Das Kaf­fee­haus im Aisch­grund sind hier ein paar Zei­len wert! Die Rah­men­hand­lung: Der Bau­ern­sohn Mi­cha­el Weg­mann wan­dert nach Ame­ri­ka aus und kehrt 1867 als wohl­ha­ben­der und »ge­reif­ter« Mann in sei­nen Ge­burts­ort Pep­pen­höch­städt zu­rück. Ent­ge­gen den all­ge­mei­nen Er­war­tun­gen ent­wickelt sich sein neu­es Kaf­fee­haus zu ei­nem re­gio­na­len An­zie­hungs­punkt. »Ge­sell­schaft­li­che Um­brü­che wie ... [wei­ter]



Ge­lun­ge­ner Vor­trag von To­ni Hof­rei­ter zu TTIP & CETA

25. Juli 2016 | von
Ge­lun­ge­ner Vor­trag von To­ni Hof­rei­ter zu TTIP & CETA

Auf Ein­la­dung der Für­ther GRÜNEN sprach MdB Dr. An­ton »To­ni« Hof­rei­ter am 19. Ju­li 2016 in Fürth über die ge­plan­ten Frei­han­dels­ab­kom­men TTIP und CETA. Über 120 in­ter­es­sier­te Zuhörer*innen wa­ren trotz des fan­ta­sti­schen Bier­­gar­­ten-We­t­­ters in die Frei­bank am Waag­platz ge­kom­men, die da­her wirk­lich prop­pen­voll war – ein kla­res Zei­chen da­für, dass das The­ma brand­ak­tu­ell ist und ... [wei­ter]



Ein Herz für die Kunst – Die edi­ti­on pro­me­na­de und ihr Pro­gramm

11. Juli 2016 | von
Ein Herz für die Kunst – Die edi­ti­on pro­me­na­de und ihr Pro­gramm

Bil­den­de Kunst – zei­ge­nös­si­sche zu­mal – gilt oft als schwer ver­ständ­lich und nur Ein­ge­weih­ten aus ge­bil­de­ten Krei­sen zu­gäng­lich. Erst recht wird das avant­gar­di­sti­schen Kunst­bü­chern und Aus­­­stel­­lungs-Be­­glei­t­­pu­­b­li­­ka­­ti­o­­nen nach­ge­sagt. Der Für­ther Ga­le­rist und Ver­le­ger Chri­sti­an Frit­sche ist die le­ben­de Wi­der­le­gung al­ler Vor­ur­tei­le: Als Ga­le­rist und en­ga­gier­ter Kunst­ver­mitt­ler ver­mag er die Be­su­cher sei­ner Aus­stel­lun­gen im­mer wie­der für Neu­es ... [wei­ter]



»Fürth ist mir ziem­lich egal«

5. Juli 2016 | von
»Fürth ist mir ziem­lich egal«

Kürz­lich er­reich­te Hen­ry Kis­sin­ger das 93. Le­bens­jahr, brav gra­tu­lier­ten Für­ther Nach­rich­ten und die Stadt­zei­tung. In die­sem Jahr sind auch zwei Ver­öf­fent­li­chun­gen zu Kis­sin­ger er­schie­nen, die un­ter­schied­li­cher nicht sein könn­ten; im Fol­gen­den ei­ni­ge Schlag­lich­ter auf un­se­ren Eh­ren­bür­ger und die bei­den Bü­cher. Ni­all Fer­gu­son gilt als »der viel­leicht ein­fluss­reich­ste und ge­wiss wort­ge­wal­tig­ste Hi­sto­ri­ker un­se­rer Ta­ge« (DIE ZEIT). ... [wei­ter]



Das Frau­en­pro­jekt

13. Juni 2016 | von
Das Frau­en­pro­jekt

Ei­ne Auf­füh­rung des Lie­­der-Zy­­­k­lus »Frau­en­lie­be und ‑le­ben« von Ro­bert Schu­mann mit der Sän­ge­rin Si­mo­ne Rich­ter ist ge­plant. Gleich­zei­tig soll der Ma­ler Chri­stoph Haupt ei­ne Aus­stel­lung von Zeich­nun­gen prä­sen­tie­ren, die auf den Lie­­der-Zy­­­k­lus Be­zug neh­men. Es ent­steht ei­ne Se­rie von Blei­­stift-Zeich­­nun­­­gen, le­bens­na­hen, nach dem Mo­dell ge­zeich­ne­ten Frau­en­por­traits, um gleich­sam die Ro­man­tik Schu­manns mit der Ge­gen­wart zu ... [wei­ter]



Lud­wig Er­hard und Fürths Vä­ter des Wirt­schafts­wun­ders in der NS-Zeit

8. März 2016 | von
Lud­wig Er­hard und Fürths Vä­ter des Wirt­schafts­wun­ders in der NS-Zeit

Lud­wig Er­hard, dem zu Leb­zei­ten die Eh­ren­bür­ger­wür­de in Fürth ver­wehrt wur­de, wird der­zeit ein nach ihm be­nann­tes Zen­trum er­rich­tet. Nach­dem ich im Jah­re 2013 mein Ent­set­zen über die Er­geb­nis­se des Ar­chi­tek­ten­wett­be­wer­bes für das Lu­d­­wig-Er­hard-Zen­­trum ar­ti­ku­liert hat­te, wur­de ich von ver­schie­de­nen Sei­ten auf Ar­chiv­fund­stücke zu Er­hards Rol­le in der Zeit des Na­tio­nal­so­zia­lis­mus auf­merk­sam ge­macht. Drei Vä­ter ... [wei­ter]



An­mer­kun­gen zum Do­ku­men­tar­film »Li­ga Te­re­zin« im Ba­by­lon-Ki­no

10. Februar 2016 | von
An­mer­kun­gen zum Do­ku­men­tar­film »Li­ga Te­re­zin« im Ba­by­lon-Ki­no

Am Mitt­woch, dem 3. Fe­bru­ar, wur­de im Ba­­by­­­lon-Ki­­no der Do­ku­men­tar­film »Li­ga Te­re­zin« ge­zeigt, mit ei­ner Po­di­ums­dis­kus­si­on im An­schluss, an der ich als Über­set­zer teil­ge­nom­men ha­be. In der Aus­ga­be der Für­ther Nach­rich­ten vom 8. Fe­bru­ar hat Alex­an­der Pfa­eh­ler über die Ver­an­stal­tung be­rich­tet: »Fuß­­ball-Li­­ga im KZ – Fan­pro­jekt hol­te Do­ku­men­tar­film ins Für­ther Ba­­by­­­lon-Ki­­no«. Der Ar­ti­kel ist lei­der ... [wei­ter]



Das wun­der­tä­ti­ge Hei­li­gen­bild

1. Februar 2016 | von
Das wun­der­tä­ti­ge Hei­li­gen­bild

Der strah­lend wei­ße Turm der Hein­richs­kir­che ist das kaum um­strit­te­ne Wahr­zei­chen der Süd­stadt. Der wei­ße Turm ist so auf­fäl­lig, dass er im 2. Welt­krieg in Moos­grün um­ge­stri­chen wur­de. Über vie­le Jahr­zehn­te war St. Hein­rich die ein­zi­ge ver­putz­te Kir­che in Fürth, ihr ver­ein­fach­ter Ba­rock wirkt zwar auf man­chen tri­vi­al, aber es gibt auch an­de­re Mei­nun­gen: »Das gan­ze We­sen der Kir­che hat ei­ne durch nichts un­ter­bro­che­ne Har­mo­nie« ... [wei­ter]



Kul­tur­ring C – Gast­spiel 2015

2. Oktober 2015 | von
Kul­tur­ring C – Gast­spiel 2015

Die Für­ther Künst­ler und ih­re Gä­ste la­den am 24. und 25.10.2015 wie­der zum Gast­spiel – den all­jähr­li­chen Ate­lier­ta­gen im Ok­to­ber. Es gibt wie je­des Jahr viel zu se­hen, Be­kann­tes und Be­währ­tes, aber auch viel Über­ra­schen­des, Ein­zel­auf­trit­te, Paa­run­gen und Grup­pie­run­gen mit den un­ter­schied­lich­sten Dar­bie­tun­gen. Da füh­ren zum Bei­spiel der Ma­ler Chri­stoph Haupt und die Sän­ge­rin Si­mo­ne ... [wei­ter]



Das Ate­lier des Mei­sters – Der Künst­ler Chri­stoph Haupt

18. Juli 2015 | von
Das Ate­lier des Mei­sters – Der Künst­ler Chri­stoph Haupt

Fürth, Nürn­ber­ger Stra­ße 61 – ein Grün­­der­­zeit-Ge­­bäu­­­de wie vie­le an­de­re in der Ge­gend. Nichts deu­tet dar­auf hin, daß in­nen Au­ßer­ge­wöhn­li­ches vor sich geht: kei­ne In­schrift, ja nicht ein­mal ein Klin­gel­schild. Wem es ge­lingt, in den meist ver­schlos­se­nen Hof vor­zu­drin­gen, kann je­doch an der Tür zum Sei­ten­ge­bäu­de ei­nen an­ge­hef­te­ten Papp­deckel ent­decken, wie er ge­wöhn­lich zum Trans­port ... [wei­ter]



In ei­ge­ner Sa­che: Chri­sto­fer Horn­stein gibt sei­ne Funk­ti­on als Her­aus­ge­ber der »Für­ther Frei­heit« auf

12. Juni 2015 | von

Hier­mit ge­be ich mei­ne Funk­ti­on als Her­aus­ge­ber des On­­li­ne-Blogs »Für­ther Frei­heit« auf und ha­be den Mit­her­aus­ge­ber Herrn Sten­zel, der zu­dem den »Ma­schi­nen­raum« des Blogs be­treut, be­reits ge­be­ten, al­le da­für not­wen­di­gen For­ma­li­tä­ten und Ak­tio­nen zu tä­ti­gen. Be­sten Dank für Al­les an die­ser Stel­le an Herrn Sten­zel, mit dem die Zu­sam­men­ar­beit in den 5 Jah­ren im­mer fair, ... [wei­ter]



Schwein ge­habt, MIB!

11. Juni 2015 | von
Schwein ge­habt, MIB!

Schwein ge­habt, MIB! Da hat Euch die Stadt ja noch ein­mal im letz­ten Mo­ment aus der Pat­sche ge­hol­fen. Ein so schö­nes glä­ser­nes Ober­ge­schoss habt Ihr auf Eu­re »Neue Mit­te« ge­setzt und dann wer­det Ihr es nicht los. Zu­min­dest nicht so, wie Ihr Euch das vor­ge­stellt habt. Für ir­gend­wel­che Bü­ros ist das Pan­ora­ma­ge­schoss echt zu scha­de. An den Lud­wigs­bahn­hof soll­te es mit sei­ner Stahl-Glas-Kon­struk­ti­on er­in­nern. ... [wei­ter]