Beiträge zum Stichwort »Innenstadt«

Mei­ster der Mi­nia­tu­ren

3. September 2010 | von
Mei­ster der Mi­nia­tu­ren

Den Künst­ler und In­ge­nieur, den nach­ge­ra­de in­ge­niö­sen Künst­ler Pe­ter Schmidt durf­ten wir be­reits an­läß­lich sei­ner er­sten Aus­stel­lung in Fürth ken­nen­ler­nen. Im Rah­men des Für­ther Ei­­sen­­bahn-Ju­­bi­lä­um­s­­jah­­res und des Kunst-Events »Auf der Schie­ne – Ne­ben der Spur« stellt der sub­ver­si­ve Mei­ster aus Asperg erst­mals sein neue­stes Werk »Wem ge­hört der Bahn­hof?« vor. Neu­lich erst hat der Nürn­ber­ger ... [wei­ter]



Die Ar­beit des Ver­kehrs­club Deutsch­land in Fürth

1. September 2010 | von
Die Ar­beit des Ver­kehrs­club Deutsch­land in Fürth

Ein Rück­blick auf die er­sten acht Mo­na­te des Jah­res 2010. Der Ver­kehrs­club Deutsch­land (VCD) ver­steht sich als die öko­lo­gi­sche Al­ter­na­ti­ve zum ADAC. Wäh­rend beim Au­to­mo­bil­club das Au­to im Vor­der­grund steht, ist es beim VCD der öf­fent­li­che Per­so­nen­ver­kehr mit Bus und Bahn, Fahr­rad und zu Fuß ge­hen. Die Für­ther Orts­grup­pe hat et­wa zehn ak­ti­ve Mit­glie­der und ... [wei­ter]



Mall – Ein Bei­trag für das Som­mer­loch

31. August 2010 | von
Mall – Ein Bei­trag für das Som­mer­loch

In den letz­ten Wo­chen sind eher sel­ten Mel­dun­gen über Neu­zu­gän­ge in un­se­rem niegel­nagelneuen (Noch-nicht-)Massenmedium ein­ge­tru­delt. Was, wie ich ver­mu­te, am Sommer­loch liegt. Er­freu­li­cher­wei­se scheint in der Stadt grad nichts Drin­gen­des an­zu­lie­gen. Mit die­sem Bei­trag fol­ge ich der wie­der­hol­ten, und mit je­der Wie­der­ho­lung hef­ti­ge­ren Auf­forderung des rüh­ri­gen, vor schier un­er­schöpf­li­cher En­er­gie strot­zen­den ... [wei­ter]



Neu­es von der neu­en »Neu­en Mit­te«

29. August 2010 | von
Neu­es von der neu­en »Neu­en Mit­te«

Es ist nun et­wa ein Jahr her, dass die Plä­ne für ein Shop­ping Cen­ter (in Form ei­nes mit­ten auf der Ru­­dolf-Brei­t­­scheid-Stra­­ße ge­lan­de­ten, über­di­men­sio­na­len Ufos) an ei­nem ver­kaufs­un­wil­li­gen Haus­be­sit­zer ge­schei­tert sind. Der von der Stadt­spit­ze bis da­to im­mer öf­fent­lich als Glücks­fall für Fürth ge­prie­se­ne, por­tu­gie­si­sche In­ve­stor So­nae Si­er­ra, dem es nach ei­ge­ner Aus­sa­ge im­mer um ein ... [wei­ter]



Was tun mit der Cen­tral-Ga­ra­ge?

27. Juli 2010 | von
Was tun mit der Cen­tral-Ga­ra­ge?

Mit Sa­nie­rung des al­ten Ot­to­schul­hau­ses und An­sie­de­lung des Stadt­mu­se­ums in der In­nen­stadt wur­de das Vier­tel um Ot­­to- und Mat­hil­den­stra­ße wei­ter auf­ge­wer­tet. Noch im­mer wird flei­ßig sa­niert und re­no­viert, ak­tu­ell wird das Ge­bäu­de Ot­to­stra­ße 1 er­tüch­tigt. Le­dig­lich die al­te Cen­­tral-Ga­ra­­ge aus den 1920er Jah­ren liegt wei­ter­hin im Dorn­rös­chen­schlaf. Seit En­de des Park­be­triebs und dem Aus­zug von ... [wei­ter]



An­ar­chie?

26. Juli 2010 | von
An­ar­chie?

Ein denk­wür­di­ges Pla­kat in der Für­ther The­re­si­en­stra­ße, heu­te bei ei­nem Stadt­rund­gang mit mei­nen Schü­le­rin­nen ge­fun­den und für die Nach­welt ab­ge­lich­tet.

 
... [wei­ter]



Ba­nau­sen am Werk

16. Juli 2010 | von
Ba­nau­sen am Werk

Ab­ge­schla­ge­ne Stuck­ro­set­ten im ehe­ma­li­gen Ball­saal des Park-Ho­­tels Es ist schon er­schreckend, mit wel­cher Roh­heit und Igno­ranz ei­ni­ge Zeit­ge­nos­sen mit dem hi­sto­ri­schen Er­be der Stadt um­ge­hen. In ei­nem Streich wer­den Stuck­or­na­men­te im ehe­ma­li­gen Ball­saal des Park-Ho­­tels zer­stört. Wel­che Be­weg­grün­de auch im­mer da­hin­ter ste­hen mö­gen – es bleibt zu hof­fen, dass die Ver­ant­wort­li­chen die­ser Tat emp­find­lich be­straft ... [wei­ter]



Welch zar­tes Pflänz­chen …

12. Juli 2010 | von
Welch zar­tes Pflänz­chen …

…sich am Ran­de des Bür­ger­steigs vor dem Text­haus durch­set­zen konn­te, mag auf­merk­sa­me Pas­san­ten ver­wun­dern. An un­ge­wohn­tem Ort macht der Keim­ling in der Waag­stra­ße Fu­ro­re und wirft die Fra­ge auf, ob es sich wohl um Gue­ril­la Gar­de­ning in Fürth han­delt? Wol­len um­welt­be­weg­te Pro­test­ler hier ein Zei­chen set­zen wi­der das Grau der Stadt? Doch ent­schei­den die Pflan­zen­freun­de ... [wei­ter]



Der Haupt­bahn­hof Fürth – ein Trau­er­spiel

3. Juli 2010 | von
Der Haupt­bahn­hof Fürth – ein Trau­er­spiel

Der Haupt­bahn­hof Fürth, ein klas­si­zi­sti­scher Bau aus dem vor­letz­ten Jahr­hun­dert, ist ein Ge­sicht der Stadt, wel­ches den Bahn­rei­sen­den emp­fängt und ei­nen er­sten Ein­druck der Stadt ver­mit­telt. Die­ser Ein­druck ist seit et­li­chen Jah­ren sehr schlecht, in zu­neh­men­dem Ma­ße, und erst jüng­ste Be­mü­hun­gen um ein kla­res Be­kennt­nis sei­tens der DB las­sen wie­der ein we­nig Hoff­nung auf Bes­se­rung ... [wei­ter]



Park­ho­tel – Gehts schon wie­der los?

1. Juli 2010 | von

Mitt­woch, 30. Ju­ni 2010, 12:30 Uhr, Fried­rich­stra­ße: Auf der Fried­rich­stra­ße / Hö­he Stadt­gar­ten ste­hen vier Schlips­trä­ger und ge­sti­ku­lie­ren wild mit den Ar­men. Ei­ner deu­tet auf die denk­mal­ge­schütz­ten Häu­ser Fried­rich­str. 4 und 6. Beim lang­sa­men Vor­bei­schlen­dern ein paar Wort­fet­zen auf­ge­schnappt, ei­nen da­von ganz deut­lich: »...Wenn man da noch drei Eta­gen drauf­packt könn­te man evtl. was draus ... [wei­ter]



Deut­sche Spra­che, schwe­re Spra­che?

24. Juni 2010 | von

Vor­hin in der In­nen­stadt. Zwei mut­maß­li­che Färd­der mut­maß­lich tür­ki­scher Her­kunft in laut­hal­si­ger Dis­kus­si­on. Der ei­ne re­det ein­dring­lich und ge­sti­ku­lie­rend auf den an­de­ren ein: »Tür­kisch­sprech – Tür­kisch­sprech – Tür­kisch­sprech – Tür­kisch­sprech – All­ge­mei­ne Kon­fi­gu­ra­ti­on / Net­z­­werk-Kon­­fi­­gu­ra­­ti­on! – Tür­kisch­sprech – Tür­kisch­sprech – Tür­kisch­sprech.« Na al­so, denkt sich un­ser­ei­ner, geht doch! Wer sich bei Han­dy oder Com­pu­ter durch ... [wei­ter]



Let’s go, Lis­si!

24. Juni 2010 | von
Let’s go, Lis­si!

Wie die Für­ther Nach­rich­ten be­rich­te­ten, hat der Stadt­rat Eli­sa­beth »Lis­si« Rei­chert zur Re­fe­ren­tin der Stadt Fürth für die Be­rei­che So­zia­les, Ju­gend und Kul­tur ge­wählt. Da­mit er­füllt die SPD-Stadt­­­rat­s­­frak­­ti­on end­lich den An­spruch der ei­ge­nen Par­tei, mehr Frau­en in Spit­zen­po­si­tio­nen zu brin­gen. Im Vor­feld gab es je­doch noch Ir­ra­tio­nen, da be­kannt wur­de, dass sie in der SPD-Frak­­ti­on­s­­si­t­­zung ... [wei­ter]