Beiträge zum Stichwort »De­mon­stra­tio­nen«

Ein Lob für den so­zia­len Woh­nungs­bau in Fürth – oder lie­ber nicht?

14. Januar 2018 | von
Ein Lob für den so­zia­len Woh­nungs­bau in Fürth – oder lie­ber nicht?

Lob oder Ta­del, dar­um ging es un­ter an­de­rem in der letz­ten Sit­zung des Stadt­ra­tes im ab­ge­lau­fe­nen Jahr am 20. De­zem­ber 2017. Das Für­ther So­zi­al­fo­rum hat­te zu die­sem The­ma ei­nen of­fe­nen Brief an den Ober­bür­ger­mei­ster, den Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­den der WBG und die Frak­tio­nen im Stadt­rat so­wie die Für­ther Nach­rich­ten ge­rich­tet. Dar­in wur­de auch um Hil­fe für ei­ne ... [wei­ter]



So­zia­ler Woh­nungs­bau oder Schön­fär­be­rei?

1. November 2017 | von
So­zia­ler Woh­nungs­bau oder Schön­fär­be­rei?

Die Schönt­hal­ter­ras­sen an der Ecke Jahnstraße–Austraße sind ein Bau­pro­jekt der Wohn­fürth, ei­ner WBG-To­ch­ter, mit de­ren Hil­fe die WBG Ei­gen­tums­woh­nun­gen baut. Am 28. Ok­to­ber 2017 zo­gen Mit­glie­der des Für­ther So­zi­al­fo­rums vom Äm­ter­ge­bäu­de Süd in der Schwa­ba­cher Stra­ße zu den Schönt­hal­ter­ras­sen. Mit ei­nem Bau­schild mit der Auf­schrift »Hier baut die WBG Fürth 31 So­zi­al­woh­nun­gen«. Das freu­di­ge Er­eig­nis ... [wei­ter]



Aus­trei­bung der bö­sen Gei­ster der Ge­schäf­te­ma­che­rei und Pri­va­ti­sie­rung

27. Februar 2017 | von
Aus­trei­bung der bö­sen Gei­ster der Ge­schäf­te­ma­che­rei und Pri­va­ti­sie­rung

Am 23. Fe­bru­ar 2017, dem dies­jäh­ri­gen Wei­ber­fa­sching, hat das Für­ther So­zi­al­fo­rum die Woh­nungs­bau­ge­sell­schaft der Stadt Fürth, die WBG, heim­ge­sucht. Et­li­che He­xen dran­gen dort ein, um mit ih­ren Be­sen die bö­sen Gei­ster der Pri­va­ti­sie­rung und Ge­schäf­te­ma­che­rei aus den Räu­men und aus den Hir­nen der Ge­schäfts­füh­rung zu ver­trei­ben. Die WBG ist als städ­ti­sche Ge­sell­schaft ein­mal da­für an­ge­tre­ten, ... [wei­ter]



Vor­sicht, die will sich wirk­lich in­te­grie­ren!

23. Oktober 2016 | von
Vor­sicht, die will sich wirk­lich in­te­grie­ren!

Am Diens­tag, dem 18. Ok­to­ber 2016 war ich bei ei­ner Ak­ti­on, die das Für­ther So­zi­al­fo­rum zu­sam­men mit dem Für­ther Bünd­nis ge­gen Rechts­ex­tre­mis­mus und Ras­sis­mus zur Mo­bi­li­sie­rung ge­gen das baye­ri­sche In­te­gra­ti­ons­ge­setz durch­ge­führt hat. Da­bei trat ei­ne als Fuß­ball­spie­le­rin und Mi­ni­stran­tin ge­klei­de­te Afri­ka­ne­rin vor dem CSU-Bü­ro auf. Die Ver­an­stal­ter woll­ten zei­gen, dass die Äu­ße­rung des CSU-Ge­ne­ral­se­kre­tärs Scheu­er ... [wei­ter]



Auf Tauch­sta­ti­on im Süd­stadt­park: Kon­zept­stu­die zum ge­plan­ten An­bau der Wil­helm-Lö­he-Hoch­schu­le

26. Februar 2015 | von
Auf Tauch­sta­ti­on im Süd­stadt­park: Kon­zept­stu­die zum ge­plan­ten An­bau der Wil­helm-Lö­he-Hoch­schu­le

Der Für­ther Süd­stadt­park ge­hört oh­ne Zwei­fel zu den größ­ten Er­folgs­ge­schich­ten der jün­ge­ren Für­ther Stadt­ent­wick­lung: Er gilt in der ge­sam­ten Re­pu­blik als bei­spiel­haft und wur­de mehr­fach aus­ge­zeich­net. Mit et­was au­gen­zwin­kern­der Über­trei­bung kann man sa­gen, daß der Süd­stadt­park für die Für­ther Süd­stadt ei­ne ähn­li­che Be­deu­tung hat wie der Cen­tral Park für New York... Der jetzt in er­heb­li­chem ... [wei­ter]



Für­ther fei­ern So­li­da­ri­täts­fest mit Flücht­lin­gen

27. September 2014 | von
Für­ther fei­ern So­li­da­ri­täts­fest mit Flücht­lin­gen

Rund 700 Men­schen ka­men am Sams­tag zum So­li­da­ri­täts­fest für Flücht­lin­ge, wel­ches vom »Ko­or­di­nie­rungs­kreis So­li­da­ri­tät Fürth« or­ga­ni­siert wor­den war. Im ehe­ma­li­gen »Höffner«-Areal in der See­acker­stra­ße be­fin­det sich seit rund zwei Wo­chen ei­ne Not­fall­un­ter­kunft für Ge­flüch­te­te, die der­zeit von drei­hun­dert Per­so­nen be­wohnt wird. Ziel der Fest-Or­ga­­ni­­sa­to­­ren war es, den Ge­flüch­te­ten und der Öf­fent­lich­keit zu zei­gen, dass ei­ne ... [wei­ter]



»Je­de Waf­fe fin­det ih­ren Krieg!«

21. April 2014 | von
»Je­de Waf­fe fin­det ih­ren Krieg!«

An­läss­lich der jähr­lich statt­fin­den­den Oster­kund­ge­bung tra­fen sich rund acht­zig Men­schen an der Für­ther Auf­er­ste­hungs­kir­che, um ein Zei­chen ge­gen Krieg und Mi­li­ta­ris­mus zu set­zen. Die Kund­ge­bungs­red­ner wa­ren sich ei­nig: Es darf kei­nen wei­te­ren Krieg ge­ben, deut­sche Waf­fen sol­len nicht in Kriegs­ge­bie­te ge­lie­fert wer­den. Auch zu ak­tu­el­len The­men wie der Krim-Kri­­se wur­de Stel­lung be­zo­gen. Rü­stungs­in­du­strie und an­ony­mes ... [wei­ter]



»Die Mie­ten müs­sen wei­ter stei­gen!«

9. April 2014 | von
»Die Mie­ten müs­sen wei­ter stei­gen!«

Knapp drei­ßig Men­schen lie­fen bei be­stem Wet­ter von der be­leb­ten In­nen­stadt in die Für­ther Süd­stadt. Im Ge­päck hat­ten sie Trans­pa­ren­te, Schil­der, Mas­ken, Sekt und Mu­sik. Ihr Ziel: Ei­ne Mu­ster­woh­nung mit 66,00 m² Wohn­raum, die für knapp 200.000 € ver­kauft wer­den soll. Al­ler­dings han­del­te es sich bei den Be­su­che­rIn­nen nicht um sol­che, die sich tat­säch­lich für die Im­mo­bi­lie in­ter­es­sier­ten. ... [wei­ter]



Neo­na­zis wol­len in den Stadt­rat – In­itia­ti­ven ru­fen zum Ge­gen­pro­test auf

21. Dezember 2013 | von
Neo­na­zis wol­len in den Stadt­rat –  In­itia­ti­ven ru­fen zum Ge­gen­pro­test auf

Ei­ni­ge ha­ben noch ge­hofft, die Für­ther Neo­na­zis schaf­fen es dank Per­so­nal­man­gel und in­ter­ner Que­re­len nicht, zu den Für­ther Stadt­rats­wah­len an­zu­tre­ten. Seit Don­ners­tag Vor­mit­tag sam­meln die Neo­na­zis der »Bür­ger­initia­ti­ve so­zia­les Fürth« (BiSF) al­ler­dings Un­ter­stüt­ze­rIn­nen-Un­ter­schrif­ten in der Klee­blatt­stadt. Das Für­ther Bünd­nis ge­gen Rechts, An­ti­fa-Grup­pen, zahl­rei­che Or­ga­ni­sa­tio­nen und Ge­werk­schaf­ten ru­fen ... [wei­ter]



Neo­na­zis ge­stoppt!

3. November 2013 | von
Neo­na­zis ge­stoppt!

In den letz­ten Wo­chen war es um die mit­tel­frän­ki­sche Neo­na­zi­sze­ne sehr ru­hig ge­wor­den. Bis ge­stern. Am Sams­tag­abend ver­sam­mel­ten sich knapp 30 Neo­na­zis, aus den Rei­hen des »Frei­en Netz Süd« (FNS), in der Für­ther In­nen­stadt, um ei­ne Kund­ge­bung ab­zu­hal­ten. Na­zi­geg­ne­rIn­nen wa­ren schnell vor Ort und stör­ten die rech­te Ver­samm­lung mas­siv. Am Sams­tag­nach­mit­tag mel­de­te der Für­ther Neo­na­zi ... [wei­ter]



Kon­spi­ra­ti­ve Na­zi-Ver­an­stal­tung ver­hin­dert

24. Juli 2013 | von
Kon­spi­ra­ti­ve Na­zi-Ver­an­stal­tung ver­hin­dert

Schlech­te Stim­mung beim Frei­en Netz Süd (FNS): An­fang Ju­li be­schlag­nahm­ten 700 Po­li­zi­stIn­nen Be­weis­ma­te­ri­al im Rah­men ei­ner gro­ßen Raz­zia, um Ver­bots­grün­de für das wich­tig­ste baye­ri­sche Ka­me­rad­schafts­netz­werk zu lie­fern. We­ni­ge Ta­ge spä­ter ver­hin­der­ten An­ti­fa­schi­stIn­nen ei­ne FNS-Ver­an­stal­tung, zu der nur sze­ne-in­tern ein­ge­la­den wor­den war. Für Frei­tag, den 19. Ju­li lu­den mit­tel­frän­ki­sche Ak­ti­vi­stIn­nen ... [wei­ter]



»Ab­riß ver­pflich­tet« – Vom Krieg ver­schont, vom Stadt­rat nicht

13. Juni 2013 | von
»Ab­riß ver­pflich­tet« – Vom Krieg ver­schont, vom Stadt­rat nicht

Un­ter die­sem pla­ka­ti­ven Mot­to stand die – eben­so in­of­fi­zi­el­le wie mut­maß­lich letz­te – Ge­burts­tags­fei­er für das Für­ther Park-Ho­tel. Mit­glie­der der Bür­ger­initia­ti­ve »Ei­ne bes­se­re Mit­te für Fürth« und des Ver­eins »Wir sind Fürth« mach­ten da­bei auf die un­se­li­ge Für­ther Tra­di­ti­on des Ab­rei­ßens al­ter Ge­bäu­de­sub­stanz im Na­men ei­nes falsch ver­stan­de­nen Fort­schritts auf­merk­sam. Als ein­zi­ge Groß­stadt Bay­erns ver­zeich­net ... [wei­ter]