Beiträge zum Stichwort »Technik«

Virtuelles Stadtlexikon jetzt handyfreundlich

20. Oktober 2017 | von
Virtuelles Stadtlexikon jetzt handyfreundlich

Das beliebte Online-Nach­schla­ge­werk »FürthWiki« verfügt neuerdings über eine spezielle Mo­bil­fas­sung, welche die Benutzung über Smart­pho­nes deutlich erleichtert: Wer sich unter­wegs mit dem Handy in der Hand zu Fürther Sehenswürdigkeiten, Personen, Unternehmen usw. in­for­mie­ren will, muss nicht länger mit zwei Fingern in eine komplexe Website hi­nein­zoo­men, sondern kann per intuitiver Dau­men­be­die­nung durch den großen Bestand von … [weiter]



Zeitsprünge

13. Mai 2017 | von
Zeitsprünge

Schon im Jahr 2008 hat der Fürther Fotograf Robert Söllner historische Ansichtskarten mit Fürther Motiven nachfotografiert, also die da­ma­li­ge Aufnahmesituation rekonstruiert und am glei­chen Ort aus gleicher Per­spek­ti­ve ein aktuelles Foto angefertigt. Beide Bilder hat er dann jeweils zu einem dritten übereinandergelegt und so gleichsam einen Zeitsprung über gut 100 Jahre konserviert. Die Ergebnisse sind … [weiter]



Ansteigen der Energie­preise: Ein Gespräch

1. April 2013 | von
Ansteigen der Energie­preise: Ein Gespräch

Da der lokale Stromversorger infra bei der dies­jährigen Abrechnung der Strompreise bei ihm eine über 20-prozentige Erhöhung im Abschlag vor­ge­nom­men hat, möchte unser Autor Castro Gon­za­les (rechts) Einzelheiten in einem Gespräch mit dem Energie­fachmann Prof. Dr. Hämpel (links) erfahren. Castro Gonzales: Prof. Hämpel, wenn ich die neuste Strom­ab­rech­nung ansehe und mit dem letzten Jahr vergleiche, … [weiter]



Die Spiegelglas-Stadt Fürth

3. Oktober 2012 | von
Die Spiegelglas-Stadt Fürth

In Fürth nahm die Spiegelglas- und Spiegel­indu­strie seit Beginn des 19. Jh. einen bemer­kens­werten Auf­schwung. In diesem Prozess fiel jüdischen Kaufleuten eine herausragende Rolle zu. Bis 1857 hatte sich das Spiegelglas- und Spiegel­gewerbe in Fürth auf Firmen­ebene wie folgt ent­wickelt: Es gab 19 Spiegelglasfabriken, zwei Spie­gelfabriken, 26 Spiegel­glas­handlungen und fünf Glashandlungen. … [weiter]



Bahnbaustelle Fürther Bogen – das fünfte Jahr

17. Juli 2012 | von
Bahnbaustelle Fürther Bogen – das fünfte Jahr

Wenn man am westlichen Ende des S-Bahn­steigs am Fürther Bahnhof steht, kann man ganz gut sehen, wie es mit der Neubautrasse durch den Fürther Bogen weitergeht. Wenn es blöd kommt: Auf Jahre hinaus gar nicht! Nachdem im letzten Winter und im Frühjahr noch rege Bautätigkeit mit Setzung von Bohrpfählen vom Heuweg zur Vacher Straße festzu­stellen war, scheint momentan die Baustelle einge­mottet zu sein. … [weiter]



Die kleine Geschichte von der Augendusche

15. März 2012 | von
Die kleine Geschichte von der Augendusche

Es begab sich vor über 15 Jahren, dass eine Hauptschule einen moder­nen Erweiterungs­bau bekam mit einigen Fachräumen und Klassen­zimmern – aber ohne Schülertoiletten. Unter anderem wurde ein Unterrichts­raum und zwei Vorbereitungs­räume für das Fach Physik/Chemie gebaut. Der damalige von der Schulleitung beauftragte Zuständige für den Fachbereich hat es geschafft, dass der Architekt von überzogenen Einrichtungen … [weiter]



Solarstadt Fürth für Überflieger

2. September 2011 | von
Solarstadt Fürth für Überflieger

Hat sich Frau Schäff vom Amt für Umweltplanung verplappert als sie meinte: »Eine Solaranlage rechnet sich erst ab 20 Jahren.« (Zitat Fürther Nachrichten vom 16.08.2011)? Bezug wird hier genommen auf die Installation von Solarzellen zur Strom­erzeugung. Das scheint im Widerspruch zu stehen zu der für 2010 verkündeten Rendite von 8% beim Projekt Solarberg Atzenhof: Bei … [weiter]



Alternativen bei der Produktion von Biogas?

22. Februar 2011 | von
Alternativen bei der Produktion von Biogas?

Momentan ist im Auftrag der infra ein soge­nanntes Bio-Energie-Zentrum im Bau. Es handelt sich hierbei um eine Anlage zur Erzeugung von Bio­erdgas. In üblichen Biogasanlagen, die bei uns auch im Umkreis von Seiten der Landwirtschaft betrieben werden, entstehen durch Fermentieren organi­schen Materials Gase. Diese kann man z.B. zum Betreiben von Motoren benützen, welche an einen Gene­rator zur Stromerzeugung angeschlossen sind. … [weiter]



Neues zur Fürther Verkehrs- und Stadt­entwicklung

8. Februar 2011 | von
Neues zur Fürther Verkehrs- und Stadt­entwicklung

Am 12.01.2011 hatte der Verkehrs­club Deutschland (VCD) Fürth seine Mitgliederversamm­lung. Die Spre­cher Werner Schmidt und Lothar Berthold konnten neben den Mitgliedern den Sprecher des Kreis­verbands Großraum Nürnberg, Bernd Baudler begrüßen. Anschließend gaben sie einen Rückblick auf die Jahre 2009 und 2010. Schließlich wurden die Schwer­punktthemen für 2011 diskutiert und festlegt. Seit letzten Herbst hat sich … [weiter]



Datenschutz auf Fürther Art?

30. Dezember 2010 | von
Datenschutz auf Fürther Art?

Gute Bekannte des Verfassers staunten nicht schlecht, als sie neulich auf ihrem mittags­päuslichen Fuß­marsch zu den innerstädtischen Fleischtöpfen am Sozialrathaus vorbei­kamen: Mehr als ein Dutzend (mut­maßlich ausgemusterter) PCs stand da mitsamt allerlei Zubehör auf der Straße und in der klirrenden Kälte. Ob zur qualifizierten Entsorgung oder zur Selbstbedienung durch beherzt zugreifende Pas­santen, bleibt frei­lich bis … [weiter]



Die Arbeit des Verkehrs­club Deutschland in Fürth

1. September 2010 | von
Die Arbeit des Verkehrs­club Deutschland in Fürth

Ein Rückblick auf die ersten acht Mo­nate des Jahres 2010. Der Verkehrs­club Deutschland (VCD) versteht sich als die ökologische Alternative zum ADAC. Während beim Automobilclub das Auto im Vordergrund steht, ist es beim VCD der öffentliche Personenverkehr mit Bus und Bahn, Fahrrad und zu Fuß gehen. Die Fürther Ortsgruppe hat etwa zehn aktive Mitglieder und … [weiter]



Freud und Leid eines Hobby-Astronomen in Fürth

7. August 2010 | von
Freud und Leid eines Hobby-Astronomen in Fürth

Wenn man als Freizeitbeschäftigung die Beob­achtung des ab und zu sehr schönen Sternen­himmels betreiben möchte, findet man in Fürth Stadt und Land nicht sonderlich gute Bedingun­gen vor. Vorweg: Astronomie hat rein gar nichts mit Astrologie zu tun – lediglich die 12 Stern­zeichen sind auch am Sternhimmel zu finden. Deren Namen wurden schon von den Arabern … [weiter]