Alle Beiträge dieses Autors / dieser Autorin

»Neue Mitte«: Was Fürth von Brüssel lernen kann

11. Dezember 2012 | von
»Neue Mitte«: Was Fürth von Brüssel lernen kann

Für Einkaufscenter gilt leider nicht, was für man­che Bank gilt: Too big to fail. Daß Großstrukturen ganz schnell kollabieren können, ist heute an der Tagesordnung. Man braucht da als Stadt noch nicht mal besonders vom Pech verfolgt sein. Warum sollte es MIB in fünf, zehn Jahren nicht genauso ergehen wie den Investoren von Markt­kauf und City Center? Wie wird der Leerstand wohl so einem windigen Industriebau … [weiter]



Großes und kleines Glück

14. März 2011 | von
Großes und kleines Glück

Geh du schon vor,
ich komm gleich nach.
Du mußt heut Nacht
allein ins Bett, mein Schneck.
[weiter]



Zufall

1. Februar 2011 | von
Zufall

Der Kinder wegen zogt ihr raus aufs Land.
Die sind längst aus dem Haus, das viel zu groß
für dich allein ist, weil: dein erster Mann
war eine – wenn auch lange – Phase bloß.
[weiter]



Petrarca, alter Schwede

11. Januar 2011 | von
Petrarca, alter Schwede

Ich find schon deine Phantasiegeschich-
ten grauenhaft, doch überhaupt kein Kopf
hab ich für deinen Lyrikquatsch. Wie’n Kropf,
ist der, so asslig, krank und überflüssig!
[weiter]



Terzinchen, ach

23. November 2010 | von
Terzinchen, ach

Vertrau mir bitte kein Geheimnis an!
Du weißt doch, mein Gedächtnis ist so mies,
daß ich mir nie und nimmer merken kann:

soll ich nun das vergessen oder dies? … [weiter]



Das Mikwen-Projekt

7. November 2010 | von
Das Mikwen-Projekt

Eine Ausstellung im Jüdischen Museum Franken Die Fotografin Janice Rubin und die Schriftstelle­rin Leah Lax aus Houston, Texas, beleuchten in Fotografien und Interviews wie jüdische Frauen das Gebot der rituellen Reinigung in einer Mikwe (Ritualbad) für sich wieder­beleben. Die Ausstellung eröffnet dabei faszinierende Einblicke in die moderne weibliche Wahrnehmung von Körper, Geschlechterrollen und sexueller Identität. … [weiter]



Eisenbahngeschichten

13. Oktober 2010 | von
Eisenbahngeschichten

Unter dem Leitthema Industrialisie­rung, Fortschritt und die Folgen prä­sentiert das Jüdische Museum Fran­ken zum 175-jährigen Eisenbahn­jubiläum in einer Andockung zur Dauer­ausstellung vielfältige »Eisenbahngeschichten«, die die unter­schied­lichen Aspekte von Bahn und jüdischer Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert beleuchten. Anhand von Objek­ten, Dokumenten, Foto­grafien sowie Film- und Hörbeispielen … [weiter]



Im Antlitz die Geschichte

8. Oktober 2010 | von
Im Antlitz die Geschichte

Das Nathanstift feiert heuer sein 100-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlaß wird Alfred Nathan, der bedeutende Wohltäter Fürths, gewürdigt – mit einem farbenfrohen Mosaik aus Gesichtern gebürtiger »Nathanier«. Am 23. Oktober 2010 um 11 Uhr wurde das Mosaik im Ein­gangs­be­reich der neuen Frauenklinik enthüllt. Außerdem er­schien ein Buch mit Beiträgen der ehemaligen Stadtheimatpflegerin Barbara Ohm und … [weiter]



Mall – Ein Beitrag für das Sommerloch

31. August 2010 | von
Mall – Ein Beitrag für das Sommerloch

In den letzten Wochen sind eher selten Meldungen über Neuzugänge in unserem niegel­nagelneuen (Noch-nicht-)Massenmedium eingetrudelt. Was, wie ich vermute, am Sommer­loch liegt. Erfreulicherweise scheint in der Stadt grad nichts Dringendes anzuliegen. Mit diesem Beitrag folge ich der wiederholten, und mit jeder Wiederholung heftigeren Auf­forderung des rührigen, vor schier unerschöpflicher Energie strotzenden … [weiter]