Das Frauenprojekt

13. Juni 2016 | von | Kategorie: Kultur

Eine Aufführung des Lieder-Zyklus »Frauenliebe und -leben« von Robert Schumann mit der Sängerin Simone Richter ist geplant. Gleich­zeitig soll der Maler Christoph Haupt eine Ausstellung von Zeichnungen präs­en­tie­ren, die auf den Lieder-Zyklus Bezug nehmen.

Nina (Zeichnung: Christoph Haupt)

Es entsteht eine Serie von Bleistift-Zeichnungen, lebensnahen, nach dem Modell gezeichneten Frauenportraits, um gleich­sam die Ro­man­tik Schumanns mit der Gegenwart zu verbinden. Diese Serie soll bis zur Aufführung und Ausstellung im Herbst dieses Jahres zu einer möglichst ausufernden Sammlung heranwachsen.

Wenn Sie an diesem Projekt als Modell teilnehmen möchten, dann kontaktieren Sie Christoph Haupt unter 0176-26417452 oder hansprager@gmx.net. Eine »Sitzung« dauert mit dazugehörigem, fröhlichen Teetrinken etwa zwei Stunden (mit einer halben Stunde still sitzen). Sie kann im Haupt-Atelier in Fürth, Nürnberger Str. 61 (Nähe U-Bahn Jakobinenstraße), aber auch an einem anderen gewünschten Ort stattfinden. Sie können dazu Freundin, Schwester, Kollegin oder Nachbarin mitbringen. Auch ein dazugehöriges Kind ist willkommen. Falls Sie ein Musikinstrument spielen, ist es wün­schens­wert, daß auch dieses mit dabei ist!

Das Projekt ist unkommerziell – weder für Musiker, noch für den Künstler oder die Modelle ist eine Bezahlung vorgesehen. Es steht nichts als ein unterhaltsamer, zwangloser Nachmittag in Aussicht sowie die Ehre, an einem einzigartigen künstlerischen Projekt mitgewirkt zu haben. Auf www.christophhaupt.com können sie unter der Rubrik »Portraits« Portrait-Zeichnungen von Haupt sehen.

Stichworte: , , ,

Kommentar-Feed RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: