Dessouskauf

30. November 2014 | von | Kategorie: Spielplatz

Mundart-Text (Grafik: Irma Stolz)

 
DESSOUSKAUF

Heier hodd si der heiner dengd, kaafi meiner frau mool woss zou weihnachdn, middems sicher ned rechnd. Und dou hoddersi dengd, iich kaaf ihr mool dessous, weil des hobbi in 42 johr ehe noch nie gmachd.

Er is also in suern loodn nei und hodd gsachd:

»Iich hädd gern ä underwäsch fier mei frau.«

Und weiler ned bläid is hodder glei gsachd:

»Mei frau brauchd bei die kleider 40 und hodd ä bh-größe vo B, des hobbi noochschaud.«

Sachd doch di verkeiferi zu ihm:

»Hätten sie gern etwas in basic oder doch eher fashioned, zum beispiel in double-layer optic. So wie sich das anhört, braucht ihre frau weder soft control noch power forming, ich würde aber doch zu einem seamfree oder laser cuffed artikel raten. Wir haben natürlich die neuesten Modelle von multiway- triangle oder sloggistyle hereinbekommmen, ich zeige sie ihnen gerne. Natürlich käme auch ein push-up oder ein sloggi embrance push up in Frage, beides allerdings nicht als neckholder. Und natürlich sollten sie sich schon im klaren sein, ob sie eher zu maxi, midi oder micro slip tendieren, also french knickers, jazz-pants, high-waist-panty, hipster oder bikini slip oder tanga oder vielleichhd einen g-string bevorzugen, sehr sexy.«

Und weil er ehrlich ned vühl verstandn hodd, hoddersi dengd, edz derfsder ka blöse gehm und hodd gsachd:

»Woss is edz dou eher fier outdoor odder fier indoor?«

Dou hoddin obber di verkeiferi su verdadderd oogschaud, dass er gsachd hodd:

»Wissens woss, iich hobbmers ieberleechd. Ich kaaf läiber doch braliner.«

Stichworte: , ,

Ein Kommentar zu »Dessouskauf«:

  1. Andrea sagt:

    Klasse! :-)

Kommentar-Feed RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: