Halloween

27. Oktober 2014 | von | Kategorie: Spielplatz

Mundart-Text (Grafik: Irma Stolz)

 
HALLOWEEN

Also, däi nervn mi fei, di bangerdn mid ihrm ameriganischn scheiss. »Süßes oder Saures!« Ä suwoss bläids. Do stenners dou, mid hexnhüt aff di köpf und krumme noosn odder mid su komische masgn wäi än langzuchner dodnkubf. Manche seeng a aus wäi ä kürbis! Wäi ä kürbis! Ich halds ned aus! Alles wäi am fasching! Derbei is nu vuhrm 11.11. Obber von ameriga is ja nu nie woss gscheids kummer. Lezdes joar hodd suer monsdergrubbn bei mir klingeld und däi vier homm blärrd »Süßes oder Saures!« Und wäii mi wenigsdens äweng hobb underhaldn wolln, homms immer bloas »Süßes oder Saures« gsachd. Dou sichsd dann scho, dass di keinerlei erziehung homm. Solche bringd wohrscheinli ned ämool der buldsermärdel äweng mores bei. Däi glaam ja suwioeso ned droo, hobber mer dengd. Mir homm vuhrn buldsermärdl einen reschbegd ghabbd. Dou hodds nix gehm. Mir woarn eigendli froh, wenner ned kummer is. Obber heid? Ob däi heid nun angsd vurhm buldsermärdel homm?

Obber seid lezd joar wass iich des. Iich hobb nehmli ein exberimend gmachd. Ich hobb mir än belzmärdlmandl oozuung, hobb mir änn board highängd, di rode kabuzn iebern kubf zuung und die rudn in di händ gnummer und hobb gward. Und dann hodds klingeld am Allerheilign ohmd. Ich hobbs dreimool klingeln loun, dann hodd der buldsermärdl di dier aafgrissn und bevuhrs nu soong homm kennen: »Süßes oder Saures« hobb iich scho brülld: »Seid ihr auch immer brav gewesen?« und hobb di ruudn gschwunger. Dou homms zuggd. Sie hommsi umdrehd und sin di drebbn noo. Iich hobb dann numool gsachd: »Seid ihr auch alle brav gewesen?« und mi am drebbnabsadz aafbaud. Anner hoddsi numool umdrehd und hodd äweng unsicher gsachd: »Süßes oder Saures« Obber dou hobbi scho donnerd: »Willsd nei in sagg?« Dou issser schnell di andern nooch.

Und wäis dann es zweide mool klingeld hodd, hobbi mir scho gfreid und bin nausgrumbeld und hobb mei sprüchler blärrd: »Seid ihr auch alle brav gewesen?«. Obber dou hoddmi suer verschüchderder ausländer ganz verdadderd oogschaud und hodd gschdammeld. »End­schul­di­gung, Habe nichts gemacht. Bin Hermes. Habe paket für Herrn Meier.« Edz erklär dem ämool, das du wechern halloween su doustähsd! Ich hobbner dann bloas gsachd. »Dengdn serisi nix. I bin scho der Herr Meier. Wissens, des sin alde bräuch. Suwoss – suwoss – suwoss ähnlichs wäi der ramadan bei ihner.« Iich hobb dann underschriem und der nedde moo is glei ganger. Hoddmer äweng leid dou. Hoffendli maander ned, dass der buldsermärdel ausländerfeindli is.

Obber anns is edz sicher: Der Buldsermärdl is doch schdärger is als der halloween.

 
Der Autor ist Lehrer und Schulleiter im Ruhestand, Sprecher des Collegiums Nürnberger Mundartdichter sowie Mitglied im AutorenVerbandFranken. Er lebt und textet in Cadolzburg.

Stichworte: , , , ,

Kommentar-Feed RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Kommentar abgeben: